Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Behandlung Prämenstruelles Syndrom PMS / PMDS : Wie können psychische Probleme wie Reizbarkeit / depressive Verstimmung und Stimmungsschwankungen bei Frauen mit einer prämenstruell dysphorischen Störung behandelt werden?

Start Suche Themen Forum Psychologie Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Prämenstruelles Syndrom PMS / Prämenstruell Dysphorische Störung PMDS

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: Petros Skapinakis, MD, MPH, PhD, lecturer of Psychiatry in the University of Ioannina Medical School, Greece. Eva Gerasi, postgraduate student in the Department of Psychiatry, University Hospital of Ioannina, Greece.
Erstfassung: 07 Sep 2006. Geändert: 07 Okt 2008.

Kann man eine Prämenstruell Dysphorische Störung PMDS behandeln? Wie? Behandlung eines schweren PMS

Antwort:

Prämenstruelles Syndrom PMS / Prämenstruell Dyshorische Störung PMSD Behandlung

Beim prämenstruellen Syndrom können erhebliche psychische Probleme mit Reizbarkeit und depressiver Niedergeschlagenheit auftreten.

Typisch ist dabei, dass zyklusabhängig (zumeist in der späten Lutealphase) körperliche und psychische Beschwerden beim PMSD auftreten, die zu ganz erheblichen Beeinträchtigungen führen. Im Gegensatz zum "einfacheren" Prämentstruellen Syndrom (PMS) sind die Beschwerden so schwerwiegend, dass sie zu einer ganz erheblichen Beeinträchtigung der Leistungsfähigkeit führen. Hierzu gehören Reizbarkeit (Irritablilität bzw. Dysphorie), depressive Verstimmung, Schlafstörungen bei PMDS, Spannungsgefühl in den Brüsten und häufig auch Beinen bei Wassereinlagerungen, Gelenk- und Muskelschmerzen und Hungergefühle.

Vorgeschlagene Behandlungsmöglichkeiten bei PMS reichen von Änderungen des Lebensstil und Stressmanagement bis hin zu psychotropen Medikamenten, hormonellen Behandlungen oder sogar chirurgischen Eingriffen zur Entfernung der Eierstöcke in Extremfällen. Neuerdings diskutiert man auch eine Lichttherapie bei PMS / PMDS, da sich eine Abhängigkeit der Stimmung von Lichteinflüssen ähnlich wie einer saisonalen affektiven Störung zeigte.

Serotonin Wiederaufnahme Hemmer (z.B. Citalopram, Seroxat, Paroxetin) oder Clomipramin haben offenbar eine gute Wirksamkeit bei Frauen, bei denen andere konservative Verhaltensänderungen keine Erfolge erbracht haben. Diese Behandlung zeigt häufig beeindruckende und schnelle Erfolge mit nur geringen (oder keinen) Nebenwirkungen und kann auch nur in der "kritischen" Zeitspanne eingenommen werden. Aktuellere Studien zeigen auch eine Wirksamkeit der SSRI bereits bei sehr niedrigen Dosierungen. Man sollte jedoch verschiedene Dosierungen ausprobieren, bevor man diese Therapieoption verlässt.

Im Gegensatz zur klassischen antidepressiven Behandlung mit SSRI ist die Pharmakotherapie mit SSRI intermittierend, d.h. auf bestimmte Tage beschränkt. In aller Regel ab dem Eisprung (in der Lutealphase bis Ende der Menstruation). Die Wirkung sieht man in aller Regel sofort, wobei auch niedrigere Dosen (z.B. 50 mg Sertralin) wirksam sein können.

Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns .
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
bipolar-depr-pmdd-treat Separator Copyright 2003-2014 Web4Health