Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Alkoholabhaengigkeit Informationen und Hilfe für Alkoholiker und Angehörige bei Alkoholkrankheit

Start Suche Themen Forum Psychologie Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Alkoholkrankheit : Informationen zur Alkoholabhängigkeit

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: Dr. Martin Winkler
Erstfassung: 2003-07-31. Geändert: 2016-09-07.

  • Wo finde ich Hilfe bei Alkoholkrankheit ?
  • Wie behandelt man Alkoholismus ?

Antwort:

Alkholabhängigkeit

Von einer Alkoholabhängigkeit spricht man dann, wenn beim Trinken von Alkohol mindestens 3 von 6 allgemeine Krtiererien für Abhängigkeit erfüllt sind.
Besonders der sogenannte Kontrollverlust beim Konsum von Alkohol und die Toleranzentwicklung sind dabei charakteristisch. In der Folge treten Veränderungen von typischen Laborveränderungen bzw. körperliche Folgen der Alkoholkrankheit auf. Letztlich resultieren dann Entzugssymptome der Alkoholabhängigkeit, wenn nicht ständig Alkohol konsumiert werden kann.

 

Stiufenschema zur Abgrenzung pathologischem Alkoholkonsum bzw. Alkoholabhängigeit

Gerade bei der ersten Erkennung eines Alkoholproblems hat sich ein Stufenschema zur Selbsterkenntnis bzw. Diagnostik von problematischem Alkoholkonsum bzw. Kontrollverlust und Entwicklung einer Alkoholabhängigkeit bewährt.
Dabei fragt man zunächst nach Fragen zum Alkoholkonsum (CAGE)

  1. Trinken Sie Alkohol ?

  2. An wievielen Tagen pro Woche trinken Sie für gewöhlich Alkohol ?
  3. Wieviel Alkohol trinken Sie  an eine typischen Tag mit Alkohol
  4. Was war die grösste Menge an Alkhol an einem bestimmten Anlass im letzten Monat

CAGE-Fragen zum pathologischen Alkoholkonsum
 

  1. Haben Sie das Gefühl, Sie müssten eigentlich ihren Alkoholkonsum vermindern ?
  2. Haben andere Personen sie ihre Lebensgefährtin oder Freunde sie dadurch geärgert dass diese Ihr Trinkverhalten (Trinkmenge oder Häufigkeit) kritisiert haben ?
  3. Haben Sie jemals Schuldgefühle wegen ihres Trinkverhaltens gehabt ?
  4. Haben Sie jemals als Erstes am Morgen Alkohol zur Beruhigung getrunken ?
     
Welche Alkholmenge gilt als Risiko für die Entwicklung einer Alkholabhängigkeit ?
Männer : 170 g / Woche bzw. 50 g / Anlass
Frauen : 80 g / Woche bzw. 40 g / Anlass

 

Abhängigkeit : Schädlicher Alkoholkonsum - Alkoholmissbrauch / Alkoholabhängigkeit/ Alkoholismus

Man definiert schädlichem Alkoholkonsum oder Alkoholmissbrauch gesprochen, wenn

- bereits gesundheitliche oder soziale Probleme durch den Alkoholkonsum aufgetreten sind (z.B. erhöhte Leberwerte, Führerscheinverlust, Depressivität), aber
- weniger als 3 der folgenden 6 Kriterien für eine Alkoholabhängigkeit Alkoholismus mit „Ja" beantwortet werden.

Themenschwerpunkt dieser Webseite : Alkoholabhängigkeit FAQ Fragen und Antworten zum Thema Alkohol, Alkoholabhängigkeit, Alkoholsucht, Alkoholentgiftung und Hilfe für Angehörige von Alkoholikern.


Abgeschlagenheit Achselschweiss Adipositas Allergien ALS Angst Alkoholentgiftung Asthma Atopie Bauchschmerzen Blähbauch / Meteorismus Burnout Diabetes mellitus Durchfall Erschöpfung Flugangst Hämorrhoiden Hyperhidrosis Lymphknotenschwellung Migräne Neurodermitis Nesselsucht
Reflux Reizdarm-Syndrom Schwitzen Spannungskopfschmerz Verstopfung / Obstipation

Weitere Nachrichten zum Thema Alkoholabhängigkeit von Web4health

 

Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns .
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
add-menu Separator Copyright 2003-2014 Web4Health