Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Was sind die Nebenwirkungen für tricylische Antidepressiva?

Start Suche Themen Forum Psychologie Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Tricyclische Antidepressiva - Nebenwirkungen

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: http://www.stress.gr/about/skapin-en.html">Petros Skapinakis, MD, MPH, PhD, lecturer of Psychiatry in the University of Ioannina Medical School, Greece. Eva Gerasi, postgraduate student in the Department of Psychiatry, University Hospital of
Erstfassung: 19 Aug 2003. Geändert: 09 Feb 2004.

Was sind die Nebenwirkungen bei tricyclischen Antidepressiva?

Antwort:
Je nach spezieller Substanz können sich die unerwünschten Wirkungen (Nebenwirkungen) der tricylischen Antidepressiva unterschieden. Sie nehmen generell zu meist nach einer gewissen Einnahmedauer ab. Typische Nebenwirkungen sind etwa:
  • Magen-Darm-Problemen (z.B. Verstopfung).
  • Mundtrockenheit (trockener Mund bei verminderter Speichelbildung)
  • Sehstörungen oder kurzzeitige Benommenheit.
  • Niedriger Blutdruck.
  • Gewichtszunahme.
  • Zittern und Schwitzen.
  • Behinderungen beim Wasserlassen (Harnverhalt).
  • Verminderte sexuelle Lust oder sexuelle Störungen.
  • Bei älteren Personen Verwirrtheitszustände.
Die wichtigste Nebenwirkung von tricylischen Antidepressiva beziehen sich aber auf das Herzen bei vorbestehenden Schädigungen (oder aber Kindern). Tricyclische Antidepressiva können Herzrhythmusstörungen fördern oder auslösen und sollten daher nur nach entsprechender Voruntersuchung (EKG) und regelmässigen Verlaufskontrolle eingesetzt werden.

Bei Einnahme einer zu hohen Dosis können erhebliche - potentiell tötliche - Vergiftungserscheinungen auftreten.

Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns .
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
bipolar-depr-med-tcas-side Separator Copyright 2003-2014 Web4Health