Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Selbsthilfe bei Depressionen Was kann man selbst bei Depressionen machen

Start Suche Themen Forum Psychologie Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Depressionen - Selbsthilfe bei depressiven Störungen

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: Dr. Martin Winkler
Erstfassung: 2003-08-19. Geändert: 2013-11-23.

Ich leide unter einer Depression. Wie soll ich mich verhalten?
Was sind Selbsthilfetips bei einer Depression ?

Antwort:

Selbsthilfe bei Depressionen

Wenn sie unter einer Depression leiden, können folgende Verhaltensratschläge eine Orientierung liefern:

  • Schrauben Sie Aktvitäten und Verpflichtungen (z.B. bei der Arbeit oder auch im Haushalt) zurück und passen Sie diese ihrer verminderten Belastbarkeit und Leistungsfähigkeit in einer depressiven Phase an
  • Vermeiden Sie wichtige Entscheidungen oder schwerwiegende Veränderungen
  • Gehen sie sorgsam mit sich um und vermeiden sie Stress
  • Sagen sie sich selbst, dass die Depression nicht ewig anhalten wird sondern eine vorrübergehende Phase bzw. Erkrankung ist.
  • Nutzen sie eine passende Gelegenheit Sorgen und Gedanken mit der Familie oder guten Freunden zu besprechen. Vielleicht werden Probleme dann nicht gelöst, aber ein Gespräch und der Kontakt können bereits entlastend wirken.
  • Versuchen sie ein vernünftiges Mass an Aktivitäten und positiven Dingen in den Tag einzuplanen - gerade soviel, wie sie ohne Überanstregung machen können. Hierzu würden Kontakte zu Freunden und Familienangehörigen gehören, die vielleicht auch nur wenige Minuten dauern müssen.
  • Achten sie auf ihre Körperhygiene, Ernährung und körperliche Gesundheit
  • Begrenzen sie den Konsum von Alkohol.

Selbsthilferatgeber zum Thema Depressionen

Informieren Sie sich über Depressionen ! Wenn man die Depression als eine Stoffwechselstörung versteht und die psychologischen Auswirkungen der Erkrankung begreift ist es sowohl für die Betroffenen wie auch ihre Familie / Angehörige häufig weit leichter damit umzugehen.
Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns .
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
bipolar-depr-selfhelp Separator Copyright 2003-2014 Web4Health