Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Die Realitätsüberprüfung und Neubertung von belastenden Situationen sind wirksame Hilfen bei Stress und Angst, die Sorgen und Grüben reduzieren.

Start Suche Themen Forum Psychologie Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Sorgen und Grübeln bei Stress : Realitätsüberprüfung und Neubewertung der Situation zur Stressbewältigung

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: Martin Winkler
Erstfassung: 04 Sep 2003. Geändert: 13 Nov 2005.

Was meint mein Theapeut mit Realitätsüberprüfung?

Was tun bei ständigen Sorgen und Grübeln?

Welche Rolle spielen negative Gedanken bei Stress, Angst und Burn-out?

Wie erreiche ich eine Neubewertung der Situation (Reframing) bei Stess?

Antwort:
Viele Leute mit psychologischen Problemen sorgen sich um ihren Alltag. Diese Sorgen sind aber nur eine weitere Ursache für Schlafmangel und schlechte Stimmung. Wir neigen aber dazu, uns näher mit den möglichen negativen Auswirkungen unses Verhaltens zu beschäftigen. Die Vermeidung von solchen unangenehmen Gedanken oder Angst ist aber alles andere als hilfreich. Viele Menschen denken, dass sie nicht in der Lage wären sich mt möglichen schlechten Folgen in der Zukunft zu beschäftigen, weil dies zu viel Angst oder andere extreme Gefühle auslösen würde mit denen sie nicht umgehen könnten. So müssen sie aber jede Menge anderer Vermeidungsstrategien entwickeln und ständig erweitern, um nicht daran zu denken oder erinnert zu werden und diese unangenehmen negativen Gedanken zu unterdrücken.

Realitätsüberprüfung ist eine Möglichkeit sich mit möglichen negativen Auswirkungen einer belastenden Situation auseinander zu setzen. Denken sie (oder besser : stellen sie sich bildlich die Situation vor) an die schlimmste mögliche Auswirkung / Konsequenz einer belastenden Situation oder eines Problems. Die Wirklichkeit Prüfung ist eine Weise, alle potentiellen negativen Konsequenzen einer stressvollen Situation oder des Problems gegenüberzustellen. Denken Sie (oder besserer stellen Sie sich) vor, das schlechteste mögliche Resultat und setzen Sie die Effekte auf Ihrem persönlichen Leben fest. Notieren Sie eine Liste aller dieser negativen Konsequenzen.

Wenn Sie zum reframe die Situation in der LageSIND, konnten Sie eine andere Einsicht in Ihre persönlichen Probleme erhalten. Reframing ist eine Weise, den Rahmen der Referenz, des Kontextes oder des Milieus zu ändern, in dem Ihr persönliches Problem gesehen, verstanden oder definiert wird.

Reframing kann ein nützliches Werkzeug der kognitiven Psychotherapie sein. Die Herausforderungen zu konfrontieren und überzudenken stellten sich durch Hilfen eines spezifische Problems dar um eine exakte Idee der möglichen Lösungen zu erhalten. Sehr sorgt häufig prior sich werden verursacht hauptsächlich durch einen negativen Self-concept, letzte Erfahrungen oder eine Selbst-Schuld und eine Schande.

Es ist eine häufige Erfahrung, daß diese potentiellen Konsequenzen überhaupt nicht realistisch sind. Und die Patienten fühlen gewöhnlich, daß sie in der LageSIND, mit dem schlechtesten Resultat zu leben, also ist es überhaupt nicht wert um es irgendwie sich sorgen mehr. Wenn Sie potentielle negative Konsequenzen kennen, können Sie aktiv fertig werden und versuchen, die Situation zu beeinflussen oder zu ändern.

Reframing hilft Ihnen, einen positiveren Rahmen und einen wachtumsfördernden Blick an Ihrer persönlichen Situation aufzubauen. Dieses baut einen Glauben an Ihr eigenes potentielles, um mit dem Problem fertig zu werden auf und kreative Lösungen zu finden.

Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns .
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
psy-reality-testing Separator Copyright 2003-2014 Web4Health