Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Wie kann man sein Leben verändern, um etwas zu erreichen, was man sonst nicht erreichen könnte? Es ist schwierig, das eigene Verhalten zu verändern. Dieser Artikel beschreibt, wie man es schafft.

Start Suche Themen Forum Psychologie Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Das eigene Leben verändern: Sich selbst Schritt für Schritt ändern; Probleme bewältigen; Gewohnheiten ablegen

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: Gunborg Palme, Diplom-Psychologin und -Psychotherapeutin, Dozentin und Tutorin für Psychotherapie. Übersetzt von: Karin Austen.
Erstfassung: 26 Nov 2006. Geändert: 29 Dec 2007.

Wie kann ich mein Verhalten verändern? Wie mein Leben ändern? Wie eine schlechte Angewohnheit aufgeben?

Antwort:
Wenn Sie Ihre Probleme lösen wollen, müssen Sie aktiv werden, und dies beinhaltet häufig eine Veränderung der eigenen Gewohnheiten und Denkweisen.

Sie möchten z.B. abnehmen, eine bessere Arbeit finden, eine komplizierte Aufgabe erledigen oder Ihre Beziehung zu anderen Menschen verändern.

Diese Probleme sind schwierig und weitreichend. Um sie erfolgreich zu bewältigen, kann es hilfreich sein, sie in mehrere kleinere Ziele aufzuteilen. Beginnen Sie mit dem wichtigsten und setzen Sie sich anschließend neue Ziele. Sie müssen nicht schon vorher eine Liste aller Ziele machen.

Jedes Ziel muss klar definiert werden; wenn Sie beispielsweise Ihr Gewicht reduzieren möchten, entscheiden Sie sich vielleicht zunächst, mehr Sport zu treiben, doch dies ist etwas zu allgemein. Es wäre in diesem Fall besser, sich vorzunehmen, jeden Tag eine halbe Stunde spazieren zu gehen oder Rad zu fahren.

Sie sollten von sich keine Perfektion verlangen. Sie könnten sich z.B. vornehmen, sich mindestens 5x pro Woche 30 Minuten lang zu bewegen. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, durchzuhalten, auch wenn Sie Ihr Programm nicht täglich erfüllen können.

Wenn Sie eine größere Veränderung erreichen wollen, kann es sinnvoll sein, sie in eine Reihe von kleinen, kurzfristigen Zielen zu unterteilen, die Sie schrittweise Ihrem Endziel näherbringen. Wenn z.B. Ihr Zuhause schmutzig und unordentlich ist und Sie nicht die Kraft haben, alles auf einmal in Ordnung zu bringen, können Sie jeden Tag eine halbe Stunde lang oder jeden Samstag einen Raum saubermachen, und schließlich werden Sie nach ein paar Wochen das schöne, reine Haus haben, das Sie wünschen.

Es ist oft leichter, kleine Veränderungen, eine nach der anderen, in Ihrem Leben vorzunehmen, statt große. Ihre Ernährungsgewohnheiten komplett zu verändern, kann unmöglich erscheinen. Doch wenn Sie langsam vorgehen, werden Sie nach einigen Schritten feststellen, dass Sie viel mehr erreicht haben, als Sie anfänglich für möglich gehalten haben.

Selbstverständlich können Sie dieses Verfahren bei fast allem, was Sie erreichen möchten, anwenden.

Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns .
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
ed-treat-behave-change Separator Copyright 2003-2014 Web4Health