Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Sollte man eine Einzeltherapie oder eine Gruppentherapie bei psychischen Problemen wählen?

Start Suche Themen Forum Psychologie Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Gruppentherapie

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: Gunborg Palme, certified psychologist and certified psychotherapist, teacher and tutor in psychotherapy.
Erstfassung: 2002-11-08. Geändert: 2013-01-22.

Welche Vorteile hat eine Gruppenpsychotherapie ?

Antwort:

Vorteile einer Gruppentherapie:

  • Gruppentherapie ist deutlich billiger als eine Einzeltherapie.
  • Wenn man weitere Menschen mit ähnlichen Problemen in der Gruppe trifft, erhält man viel mehr Sichtweisen und andere Perspektiven auf eigene Probleme.
  • Wenn man anderen Betroffenen in der Gruppe zuhört lernt man, dass man ein Problem unterschiedlich beleuchten und angehen kann und nicht nur ein Weg zum Ziel führen muss.
  • Andere Betroffene können Aufmunterung und emotionale Unterstützung leisten; dies gibt dann das Gefühl "wir sitzen alle im gleichen Boot".

Vorteile der Einzeltherapie:

  • Niemand ausser dem Therapeuten wird intime Geheimnisse erfahren.
  • Der Therapeut hat mehr Zeit für Ihre individuelle Problematik.
  • Man kann häufig tiefer in die Problematik einsteigen als dies in der Gruppe möglich wäre.
  • Sie müssen ich anderen Menschen in einer Gruppe zuhören. Das kann zunächst leichter sein, wenn sie selber mit einer Menge Probleme beschäftigt sind oder sich schlecht von Problemen von anderen Menschen abgrenzen können.
  • Sie können einen Termin vereinbaren, der ihnen passt und sich nicht mit anderen Personen für einen geeigneten Gruppentermin abstimmen.
Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns .
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
therapy-group-vs-individual Separator Copyright 2003-2014 Web4Health