Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Abstinent leben und Alkohol ablehnen. Wie sie sich bei Alkoholproblemen gegen die Erwartung abgrenzen, Alkohol mittrinken zu müssen

Start Suche Themen Forum Psychologie Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Abstinent vom Alkohol bleiben

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: Wendy Moelker, Psychologist in charge, tutor, Emergis center for mental health care, Goes, the Netherlands.
Erstfassung: 20 Mrz 2004. Geändert: 18 Jan 2008.

Helfen Sie mir nein zu sagen,wenn Freunde mich dazu drängen, Alkohol zu trinken, obwohl ich damit aufhören will.
Wie kann ich abstinent vom Alkohol bleiben?

Antwort:

Abstinent bleiben / Alkohol ablehnen

Es ist nicht gut, wenn Freunde Sie unter Druck setzen oder Sie sich unter Druck gesetzt fuehlen Alkohol zu trinken. Man kann selbst wählen, ob man Alkohol trinken möchte und Ihre Wahl ist es, dies nicht zu tun und abstinent vom Alkohol zu leben. Ihre Freunde sollten das respektieren. Freunde, die das Beste fuer Sie möchten werden Ihre Meinung und was Sie tun respektieren. Wenn sie dies nicht tun, sollten Sie sich fragen, ob dies wirklich so gute Freunde und ob Sie mit ihnen befreundet bleiben wollen. Es ist wichtig, dass Sie die Gruende darlegen können, warum Sie keinen oder zumindest nicht so viel Alkohol trinken möchten. Es ist ausserdem von Vorteil, Wissen ueber Alkohol, wie zum Beispiel die Risiken, zu haben. Dann können Sie genau erklären, warum Sie zu der Entscheidung, keinen Alkohol mehr zu trinken, gekommen sind.

Wenn bestimmte Leute aber weiterhin darauf bestehen, dass Sie mittrinken, können Sie ihnen ein paar Dinge erzählen, wie z.B.:

  • Ich mag Alkohol nicht, Ich wuerde lieber ein alkoholfreies Getränk trinken.
  • Ich habe mehr Spass wenn ich nuechtern bin.
  • Danke nein, ich lebe abstinent von Alkohol
  • Mein Abend ist besser wenn ich keinen Rausch habe.
  • Ich brauche keinen Alkohol um gluecklich zu sein.
  • Ich möchte klar bleiben.
  • Ich muß noch nach Hause fahren.
  • Ich mache Sport und Alkohol ist schlecht für meine Kondition.
  • Ich möchte morgen fit sein.

Sie können es auch mit einem Witz oder einer Notluege versuchen:

  • Ich mag Alkohol nicht, davon wird mir schlecht.
  • Durch Alkohol bekomme ich schlechte Laune.
  • Ich habe gewettet nicht zu trinken.

Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns .
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
add-alcohol-avoid Separator Copyright 2003-2014 Web4Health