Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Alkohl kann Auswirkungen haben, die als positiv oder negativ angesehen werden.

Start Suche Themen Forum Psychologie Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Positive und Negative Effekte des Alkoholkonsums

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: Wendy Moelker, Psychologist in charge, tutor, Emergis center for mental health care, Goes, the Netherlands.
Erstfassung: 20 Mrz 2004. Geändert: 25 Feb 2005.

Was sind positiven und negativen Effekte von Alkohol?

Antwort:

Es gibt folgende positive und negatitive Auswirkungen von Alkohol:

Positiv:

Im Falle von mäßigem Konsum hat Alkohol positive Effekte. Man kann lebhafter, lockerer und entspannter werden. Es fällt einem leichter zu reden und man fuehlt sich weniger muede.

Laut einiger Forscher kann mäßiger Alkoholkonsum vor Herz-Kreislauf-Erkrankungen schuetzen. Ein mäßiger Konsum heisst höchstens 2-3 Gläser Wein oder Bier am Tag fuer Männer und 1-2 Gläser pro Tag fuer Frauen.

Einige Leute meinen, dass Alkohl im sozialen Umfeld ebenfalls positive Effekte hat. Alkohol sorgt fuer Arbeit im Berich der Produktion, der Gastronomie und im Handel.

Negativ:

Exzessiver Alkoholkonsum erhöht das Risiko des Auftretens von einer Reihe von Krankheiten: Leberverfettung, Leberinfektionen, Leberzirrhose ( Mehr ) , Schlafstörungen, sexuelle Probleme, Infektion der Speiseröhre, Mageninfektion, Infektion der Bauchspeicheldruese, Demenz, Gedächtnisverlust bis hin zum Korsakoff-Syndrom; Krebs in Mund, Hals, Kehlkopf, Darm oder Brust; Bluthochdruck und Herzprobleme. Alkohol schadet auch dem Ungeborenen während der Schwangerschaft. Unter Alkoholeinfluss darf man nicht Autofahren.

Bei 40% der Vorfälle, bei denen Gewalt eine Rolle spielt (Gewalt auf der Strasse und Gewalt zu Hause), passieren unter dem Einfluss von Alkohol.22% der Fälle, die die Polizei bearbeitet haben mit Alkohol zu tun.

Auch bei der Arbeit hat Alkohlkonsum Konsequenzen. 13% der krankgeschrieben Angestellten fehlen aufgrund von Alkoholproblemen. Angestellte mit Alkoholproblemen schaffen mindestens 10% weniger als ihre Kollegen.

Alkohol bringt Menschen dazu unverantwortlich zu handeln. Z.B Schwanger zu werden in Umständen, in denen sie sich nicht um ein Kind kuemmern können.

Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns .
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
add-alcohol-goodbad Separator Copyright 2003-2014 Web4Health