Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Diabetes mellitus und Schokolade- oder Zuckerkonsum. Verursacht zu viel Zucker oder Schokolade Diabetes?

Start Suche Themen Forum Psychologie Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Diabetes und Schokolade: Darf ein Diabetiker Schokolade/Zucker essen? Verursacht zu viel Schokolade/Zucker Diabetes?

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: Dr Martin Winkler
Erstfassung: 2011-08-22. Geändert: 2014-01-09.

Darf ein Diabetiker Schokolade/Zucker essen? Verursacht zu viel Schokolade/Zucker Diabetes?

Antwort:
Gesundheit Wissen >Krankheiten >Diabetes Mehr Wissen über Diabetes: Diabetes und Schokolade-/Zuckerkonsum


Diabetes mellitus:

Verursacht zu viel Schokolade oder Zucker Diabetes?

Antwort:

Nein. Zumindest nicht im direkten ursächlichen Sinne. Diabetes mellitus ist eine Stoffwechselstörung, die u.a. die Wirkung des Insulins in den Zellen betrifft.

Schokolade oder andere (Fehl-)Ernährung kann nun selbst in hohen Mengen von Zucker so direkt nicht eine "Zuckerkrankheit" = Diabetes auslösen. Es besteht somit also kein direkter Zusammenhang zwischen der aufgenommenen Zuckermenge oder Kohlenhydraten und dem Auftreten oder dem Schweregrad einer Diabeteserkrankung.

Indirekt spielt aber dann die Schokolade sehr wohl eine Rolle bei der Entwicklung von Übergewicht/Adipositas. Und hier gibt es dann leider eben doch wieder einen Zusammenhang, da Übergewicht ein Risiko für das Auftreten von Diabetes ist.

Wenn sie also weitestgehend im Normalgewichtsbereich sind, ist gegen Schokolade nichts zu sagen. Besonders günstig wäre hier dann sogar eher Schokolade mit hohem Kakaoanteil...

Auch sonst wäre gegen ein Stückchen Schokolade nichts einzuwenden, wenn sich ihre sonstige Ernährung dementsprechend auf einen gesunden Anteil von Kohlenhydraten und Fetten anpasst.

Onlineberatung von Fachärzten zu Diabetes/Übergewicht/

Sie benötigen eine speziellere Information oder 2. Meinung zu einer Frage rund um Diabetes oder Innere Medizin/Adipositas? Hier erhalten Sie sehr zeitnah fachkundige Informationen von Fachärzten (in Kooperation mit den Gesundheitsexperten von Justanswers). Hier Frage stellen: Arzt Frage stellen

Weitere wichtige Fragen und Diabetes Wissen zum Thema Behandlung bei Diabetes und Übergewicht/Adipositas? Nutzen Sie auch unsere Suchmaschine (Box oben auf der Seite) und erhalten Sie Antworten auf über 1000 Fragen rund um Gesundheit und Psychologie: Beispiele:

Antworten

BMI Berechnen BMI ermitteln
BMI: Wie hoch ist mein Body-Mass-Index (BMI)? Als BMI wird der Body-Mass-Index bezeichnet, der das Körpergewicht und die Körpergrösse zueinander in Beziehung setzt. Ein hoher BMI weist auf Übergewicht und Adipositas hin, ein verminderter BMI entspricht Untergewicht bzw. eine Anorexie
Ihr Idealgewicht
Was ist mein Idealgewicht? Wie kann man ein normales und gesundes Gewicht ermitteln? Wieviel sollte man als Idealgewicht wiegen, um gesund zu leben?
Definition Adipositas
Adipositas: Definition und Informationen zu Diagnostik und Behandlung von Übergewicht/Adipositas und anderen Essstörungen
Adipositas 1. Grades Definition: Leichte Adipositas
Adipositas 1. Grades: Definition bei leichter Adipositas, Diagnostik und Behandlung bei beginnender Adipositas/Fettsucht
dipositas Informationen und Hilfe zum Abnehmen bei Übergewicht
Adipositas Informationen und Hilfe zum Abnehmen bei Übergewicht
Adipositas Klinik: Stationäre Therapie/Reha bei Adipositas und ADHS
Adipositas Klinik: Reha bei Adipositas und ADHS Beispiele eines stationären Behandlungskonzeptes bei Übergewicht/Adipositas
SSRI Antidepressiva unterstützen Gewichtabnahme bei Übergewicht/Diabetes mellitus
Das SSRI Antidepressivum Fluoxetin (=Fluctin) unterstützt die Gewichtabnahme bei Patienten mit Übergewicht und Typ 2 Diabetes
Erfolgreich Abnehmen ohne Diät - Intuitives Essen statt Radikaldiät
Erfolgreich Abnehmen ohne Diäten: Achten Sie auf Körpersignale, Stellen Sie die Ernährung um und steigern sie ihre Bewegung.
Gewichtszunahme: Unerklärliche Zunahme des Gewichtes
Gewichtzunahme: Warum nimmt man zu, obwohl man nicht viel isst? Eine Zunahme des Gewichtes hängt auch von Bewegung bzw. dem Fettanteil im Essen ab.
Tabletten zum Abnehmen: Helfen Medikamente bei Adipositas
Appetitzügler (Medikamente und Tabletten zum Abnehmen) werden von Experten nicht zur Behandlung von Übergewicht/Adipositas empfohlen, da die Effekt allenfalls kurzfristig sind und erhebliche Nebenwirkungen auftreten können.
Essen Übergewichtige mehr als andere Menschen?
Essen Übergewichtige mehr als andere Menschen?
Mangel an Selbstwertgefühl und Selbstachtung bei Essstörungen
Mangel an Selbstwertgefühl, Mangel an Selbstachtung und starke Selbstkritik sind typische Probleme bei Patientinnen von Essstörungen wie Bulimie und Anorexie.
Adipositas oder Übergewicht Ursachen
Adipositas Ursachen. Warum ist mein Gewicht zu hoch? Genetische Faktoren und psychosoziale Faktoren führen zu Übergewicht und Adipositas.
Übergewicht /Adipositas - Eine Essstörung oder gestörtes Essverhalten?
Ist Übergewicht eine Essstörung
Abnehmen: Was motiviert SIE zur Gewichtsabnahme?
Abnehmen: Motivation zur Gewichtsabnahme und Teilnahme an einem Programm zum Abnehmen/Gewichtsabnahme. Umfrage zum Thema Motivation zum Abnehmen








Wo finde ich Experten (Diabetologen) oder Fußpfleger bei Diabetes mellitus?

Hier empfehlen wir die Suchmaschine der Deutschen Diabetes Gesellschaft
Hier finden Sie kompetente Ansprechpartner für die Diagnostik und Behandlung bei Diabetes mellitus bzw. auch Praxen und Kliniken, die spezielle Diabetiker-Programme anbeiten.

Sie sind Experte/Institut/Autor/oder Klinik oder Webseitenbetreiber und könnten viel bessere oder mehr Antworten zu den Fragen geben? Prima ! Wir freuen uns immer über weitere Mitstreiter, die unsere Datenbank häufig gestellter Fragen und Antworten ergänzen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf , wir freuen uns (webpsychiater(at)googlemail.com)

Ratgeber und Selbsthilfe Bücher zum Thema Ernährung und Diabetes



Werbung :

Gesundheitshop Drogerie und Gesundheitsprodukte online kaufen


Gesundheitsprodukte online kaufen


Weitere Top-Gesundheitsthemen bei Web4health im Bereich Innere Medizin: Gesundheit Wissen in Fragen und Antworten

Abgeschlagenheit * Themenschwerpunkt Adipositas und Diäten* Atopie/Neurodermitis * Allergie * Angina pectoris * Asthma bronchiale * Bauchschmerzen * Bluthochdruck * Blähbauch * Burnout/Erschöpfung * Diabetes mellitus Fibromyalgie * Guertelrose/Herpes zoster * Herzinfarkt * Hypothyreose *Lymphknotenschwellungen


 

Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns .
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
krankheiten-diabetes-zucker Separator Copyright 2003-2014 Web4Health