Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Adipositas Ursachen. Warum ist mein Gewicht zu hoch? Genetische Faktoren und psychosoziale Faktoren führen zu Übergewicht und Adipositas.

Start Suche Themen Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Adipositas oder Übergewicht Ursachen

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: Gunborg Palme, niedergelassene Psychotherapeutin in Stockholm Schweden
Erstfassung: 15 Jul 2002. Geändert: 01 Jan 2009.

Welche Ursachen hat Übergewicht / Adipositas / Obesity?
Warum ist mein Gewicht zu hoch? Warum wiege ich zu viel?

Antwort:

Adipositas und Übergewicht

Eigentlich ist es allgemein bekannt, dass Übergewicht durch ein Ungleichgewicht zwischen Kalorienaufnahme und individuellem Bedürfniss und Verstoffwechselung von Energie im Körper bestimmt wird. Wenn man zuviel Fett zu sich nimmt, bzw mehr Kalorien als der Körper benötigt, nimmt man zu. Dabei spielen sowohl biologische Veranlagung wie auch Lebensstil eine Rolle. Viele übergewichtige Menschen haben keine richtige Wahrnehmung von Hunger und Sättigungsgefühl. Sie haben keine natürliche Kontrolle ihres Essverhaltens und sind somit anfälliger für einen problematischen Umgang mit Essen. Solche Menschen essen z.B. um negative Gefühle zu unterdrücken oder vor Problemen zu flüchten statt sie zu lösen.

Schjon 100 kcal (=1/2 Croissant) kann täglich zu einer Gewichtszunahme von ungefähr 5 kg führen und damit Übergewicht und auch Adipositas fördern...

Adipositas Angeborene Ursache und psychogene Folgen

Allgemein nimmt man heute an, dass eine genetische Veranlagung (Disposition) im Zusammenwirken mit weiteren psycho-sozialen Faktoren zur Entstehung und Aufrechterhaltung der Adipositas führt.

Die genauen genetischen Zusammenhänge sind letztlich noch unklar. Einerseits weiss man, dass mehr als 500 Gene beteiligt sein werden (sog. genetischer Polymorphismus).

Adipöse Eltern haben somit weit häufiger auch adipöse Kinder. Unklar bleibt, ob dies allein durch die Vererbung zu erklären ist, oder auch Fehlernährung, Bewegungsmangel und andere Faktoren eine Rolle spielen. Besonders interessant sind dabei Abweichungen (Mutationen) iom Bereich des Leptin bzw. Leptinrezeptormutationen. Aber auch bestimmte genetische Erkrankungen (etwa das Prader-Willi-Syndrom oder Wilson-Turner-Syndrom) gehen häufig mit einer Adipositas einher.

Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
ed-dia-obesity Separator Copyright 2003-2014 Web4Health