Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Welche Entzugssymptome treten bei der Alkholkrankheit auf?

Start Suche Themen Forum Psychologie Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Alkohol - Entzugssymptome

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: Martin Winkler
Erstfassung: 17 Feb 2004. Geändert: 16 Jun 2007.

Welche Symptome können bei einem Entzug von Alkohol auftreten?

Antwort:
Entzugssymptome bei einer Alkholabhängigkeit können sich sowohl mit psychischen wie auch körperlichen Entzugssymptomen zeigen.

Entgegen der landläufigen Meinung ist dabei keinesfalls immer eine langjährige oder schwere Alkoholabhängigkeit erforderlich, da das Auftreten eines Entzugssyndrom stark von der individuellen Veranlagung (Disposition) und auch der verwendeten Substanz abhängig sein kann.

Es ist auch keinesfalls so, dass ein Entzugssyndrom erst dann auftritt, wenn überhaupt kein Alkohol mehr im Körper ist. Vielmehr kann durchaus auch schon früher (in extremen Fällen sogar bei einem Blutalkoholspiegel von 2 Promille) ein Entzugssyndrom auftreten, wenn ein entsprechende Gewöhnung bei dem Patienten bestand.

Zu den körperlichen Entzugssymptomen gehören

  • Zittern (Tremor)
  • Starkes Schwitzen (Hyperhidrosis)
  • Pulsanstieg (Tachykardie)
  • Blutdruckveränderungen (meist Blutdruckanstieg, seltener aber auch Abfall
  • bei entsprechender Vorschädigung können auch Krampfanfälle auftreten
Die psychischen Symptome des Entzuges können individuell sehr unterschiedlich sein und bis hin zu eine Delir (also einem schweren Verwirrtheitsbild) reichen. Typischen psychische Entzugssymptome sind aber:
  • Störungen der Konzentration und der Auffassung (Fahrigkeit)
  • Nervosität, innere Unruhe
  • starkes Verlangen nach Alkohol (Craving) und Einengen des Denkens auf das Thema Alkohol bzw Alkoholbeschaffung
  • Reizbarkeit
  • Depressive Stimmung oder stark schwankende Stimmung
  • Schlafprobleme
  • körperliche Unruhe
Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns .
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
add-alc-detox-sympt Separator Copyright 2003-2014 Web4Health