Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Ich habe Angst zu sterben. Bei Panikattacken befürchte ich, einen Herzinfarkt zu bekommen und sterbe vor Angst.

Start Suche Themen Forum Psychologie Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Angst zu sterben : Beschwerden bei Panikattacken

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: Petros Skapinakis, MD, MPH, PhD, lecturer of Psychiatry in the University of Ioannina Medical School, Greece. Eva Gerasi, postgraduate student in the Department of Psychiatry, University Hospital of Ioannina, Greece.
Erstfassung: 2003-03-16. Geändert: 2014-11-22.

Ich fühle mich häufig angespannt und habe Beschwerden wie Herzschmerzen und Schwitzen. Ich habe Angst zu sterben z.B. an einem Herzinfarkt. Habe ich Panikattacken?
Was sind die Symptome einer Panikstörung / Angst?

Antwort:

Angst zu sterben / Panikattacken bei Angst

Angst zu sterben ist eine recht häufig anzutreffende Katastrophenbefürchtung im Zusammenhang mit Panikattacken oder anderen Angststörungen.

Gerade weil im Rahmen einer Angststörung wie der Panikstörung eine Aktivierung des vegetativen Nervensystem erfolgt, kommt es tatsächlich zu einer Beschleunigung des Herzschlags, manchmal auch zu subjektiv empfundenen Herzrhythmusbeschwerden. Gefährlich sind dieses Symptome nicht. Sie gehen aber mit Missempfindungen bzw. einem Engegefühl in der Brust einher, so dass viele Patienten mit einer Angststörung dann einen Zusammenhang mit einer schlimmen Herzerkrankung herstellen und immer wieder den Rettungsdienst alarmieren. Da heisst es dann gegenüber dem Notarzt : "Ich habe Angst zu sterben. Bei Panikattacken befürchte ich, einen Herzinfarkt zu bekommen und sterbe vor Angst".

Meistens können die Ärzte Entwarnung geben. Sicherheitshalber wird man aber mindestens einmal eine gründliche Untersuchung des Herzens in einer Klinik veranlassen.

Symptome einer Panikattacke bei der Panikstörung

Panikattacken sind durch die plötzliche Entwicklung von mehreren der folgenden Symptome gekennzeichnet, die innerhalb von 10 Minuten ein Maximum erreichen:

  • Ansteigendes Anspannungsgefühl
  • Schmerzen in der Herzregion, Palpitationen (Wahrnehmung von Herzschlägen), Herzstolpern, Herzrasen
  • Schwitzen, Kältegefühl, anfallsartige Hitzegefühle
  • Zittern oder "Schüttelanfälle"
  • subjektive Atemnot, Engegefühl, flache Atmung
  • Übelkeit, Magen-Darm-Beschwerden, Missempfindungen im Bauch
  • Schwindelgefühle
  • Entfremdungsgefühle ("stehe neben mir", "nehme die Realität nicht richtig wahr")
  • Missempfindungen am Körper (Parästhesien)
  • Angst zu Sterben, die Kontrolle zu verlieren oder verrückt zu werden

Mehr zum Thema Angst und Behandlungsmöglichkeiten in Web4health Thema Angststörungen

Informationen zur Symptomatik einer Panikstörung bei Kindern findet man in einer Übersetzung amerikanischer Fachinformationen der Uni Marburg

Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns .
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
anx-sym-panatt Separator Copyright 2003-2014 Web4Health