Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Fibromyalgie Welche Auswirkungen hat Fibromyalgie auf meine Partnerschaft. Wie kann der Partner mit meiner Fibromyalgie umgehen

Start Suche Themen Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Fibromyalgie und Parterschaft : Welche Auswirkungen hat Fibromyalgie auf Partnerschaft und Ehe ?

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: Martin Winkler
Erstfassung: 2006-11-27. Geändert: 2011-08-03.

Welche Auswirkungen hat Fibromyalgie auf meine Beziehung und Partnerschaft?

Antwort:

Fibromyalgie und Partnerschaft

Chronische Schmerzen bei einem Fibromyalgie-Syndrom können ganz erheblich die Partnerschaft negativ beeinflussen.

Psychiatrische Begleit- oder Folgestörungen können sich ebenso wie vorbestehende Beziehungsprobleme oder aber durch die Erkrankung resultierende Spannungen in der Partnerschaft / EHE nachteilig auf die Schmerzwahrnehmung und Schmerzverarbeitung auswirken. Zudem führen die Auswirkungen der Schmerzstörung und weitere Symptome der Fibromyalgie dazu, dass soziale Kontakte und Aktivitäten weiter eingeschränkt werden, was leider den Teufelskreis der Depressionen weiter unterhält. Zudem werden dadurch eigene Überzeugungen und Erwartungen auf eine Änderung bzw. positive Zukunftsgestaltung negativ beeinflusst - nicht selten auch durch das fehlende Verständnis des Partners leider noch verstärkt.

.

Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
psy-fibro-partner Separator Copyright 2003-2014 Web4Health