Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Was versteht man unter Kaufsucht? Kann man vom Kaufen süchtig werden?

Start Suche Themen Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Kaufsucht / Kaufrausch

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: Gunborg Palme, certified psychologist and certified psychotherapist, teacher and tutor in psychotherapy.
Erstfassung: 15 Jul 2002. Geändert: 18 Dez 2004.

Warum kaufe ich Dinge, die ich eigentlich nicht benötige?
Warum bin ich manchmal wie im Kaufrausch?
Was ist Kaufsucht?

Antwort:

Die Läden nutzen für ihre Geschäftsinterressen menschliche Schwächen. Die verlockende Präsentation von Produkten macht es für viele Menschen ausgesprochen schwer zu widerstehen. Wenn man aber ein Bewustsein für diese Werbetricks entwickelt, ist es leichter diesen Fallen aus dem Weg zu gehen.

Hier sind einige Tips, wie man mit einem Kaufrausch bzw. impulsiven (aber unnötigen) Einkäufen umgehen könnte:

  • Schreiben sie eine Einkaufsliste und halten sich auch dran.
  • Gehen sie zunächst in ein Geschäft ohne Geld und kommen sie nicht vorher dahin zurück bis sie sich sicher sind, dass sie ein bestimmtes Produkt auch wirklich benötigen.
  • Um zu verhindern, dass sie z.B. ständig Naschkram auf dem Weg zur oder von der Arbeit besorge, sollten sie ihr Geld zu Haus lassen und z.B. nur Mittagsmarken und die Fahrkarten mitnehmen.


Einige weitere Tips zu Problemen beim Einkauf.
Weitere Links

Informationen zur Kaufsucht"
Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
ed-psy-buying Separator Copyright 2003-2014 Web4Health