Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Verursacht Schlafmangel ADHS Symptome? Welche Auswirkungen hat zu wenig Schlaf? Wie lange schläft der Mensch normal?

Start Suche Themen Forum Psychologie Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

ADHS oder Schlafmangel

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: Martin Winkler
Erstfassung: 13 Jan 1970. Geändert: 05 Dez 2005.

ADHS oder zu wenig Schlaf?

Antwort:
Schlafentzug beeinflußt deutlich die Leistungsfähigkeit des Gehirns! So ist es sehr wichtig, die Schlafprobleme oder Mangel an Schlaf wegen Fernsehen oder anderen Tätigkeiten in den späten Abendstunden oder Nacht zu verhindern. Die Schlafforschung zeigte, daß 11 und 12 Jährige, die weniger als 6,5 Stunden Schlaf pro Nacht hatten, ähnliche Aufmerksamkeits- und Verhaltensprobleme wie ADHS-Kinder aufweisen. Diese Kinder sind am nächsten Morgen unausgeschlafen, gereizt und neigen dann zu Verhaltensproblemen und natürlich auch Schulleistungsproblemen.

Es ist also sehr wichtig, genügend Schlaf zu erhalten! Ein Schlafverlust in einer Nacht kann die Gehirnleistungen um 30 bis 40 % verringern! Bei zwei schlafgestörten bzw. verminderten Nächten kann die Hirnleistung bzw. höhere Hirnfunktionen um 60-70 % reduziert werden. Daher ist es so wichtig dafür zu sorgen, dass die Kinder (und man selber) genügend Schlaf erhalten!

Wieviel Schlaf ist denn genug ?

  • Babies : 17-18 Stunden
  • bis 4.LJ : 10-12 Stunden
  • bis 10.LJ : etwa 9-10 Stunden
  • bis 18.LJ : etwa 8-9 Stunden
  • um das 30.LJ : 7-8 Stunden
  • über 60 LJ : weniger als 6-7 Stunden

Natürlich gibt es aber grosse individuelle Unterschiede mit Lang- und Kurzschläfern !

Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns .
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
adhd-sleep-enough Separator Copyright 2003-2014 Web4Health