Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Tics können in Form von Augenzucken, Blinzeln oder Augenlidzuckungen und anderen unwillkürlichen Muskelbewegungen auftreten.

Start Suche Themen Forum Psychologie Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Muskelzuckungen, Augenzucken, Augenlidzucken, Tics verursacht durch Stress

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: Gunborg Palme, certified psychologist and certified psychotherapist, teacher and tutor in psychotherapy.
Erstfassung: 02 Okt 2003. Geändert: 15 Mrz 2007.

Vor kurzem sind mir einige schreckliche Dinge passiert. Eine langjährige Freundschaft ging zu Ende und ich habe meine große Liebe verloren. Dieser ganze Stress belastet mich sehr....

Seitdem ich vor 1 1/2 Monaten mit Tennis spielen begonnen habe (ca. 4 mal in der Woche)bekomme ich Zuckungen in den Muskeln, den Augen und den Augenlidern, wenn ich im Bett liege oder nach dem Training.

Antwort:

Ich hatte Patienten mit ähnlichen Symptomen, die bei vielen Ärzten waren und viele Untersuchungen über sich ergehen ließen. Jedoch wurde keine körperliche Ursache gefunden, daher kamen sie zu mir in meine psychotherapeutische Praxis. Hier konnten wir gemeinsam an inneren Gefühlen arbeiten.

Diese Patienten litten aufgrund von unterdrücktem psychologischem Schmerz. Während der Arbeit an den Gefühlen zeigten sich starke Gefühle. Ärger und Sorgen konnten ausgedrückt werden. Nach der Behandlung waren die körperlichen Symptome der Patienten verschwunden.

Ich weiß nicht, ob dies auch der Fall für Sie ist, aber solche Gefühle dürfen nicht unterdrückt werden. Haben Sie um ihre verlorene Freundschaft und Liebe getrauert, d.h. haben Sie sich selbst erlaubt Ihre Verlustgefühle zuzulassen?

Sie beschreiben ihre Verluste, als ob Sie selbst keinen Anteil daran hätten. Wenn dies der Fall ist, sollten Sie ihre eigene Rolle in der Situation überdenken. Vielleicht vermeiden Sie eine schmerzvolle Konfrontation mit Ihren Gefühlen. Denn nur dadurch können Sie lernen, Verluste zu bewältigen und in der Zukunft mit intimen Beziehungen so umzugehen, dass wichtige Menschen Sie nicht verlassen.

Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns .
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
soma-muscle-twitches Separator Copyright 2003-2014 Web4Health