Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Vorrübergehende Schlafstörungen

Start Suche Themen Forum Psychologie Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Schlafprobleme : Vorrübergehende Schlafstörungen (Insomnie)

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: Martin Winkler
Erstfassung: 04 Sep 2003. Geändert: 12 Jul 2004.

Muss ich mir bei kurzzeitigen (vorrübergehenden) Schlafstörungen von 2-3 Tagen Sorgen machen?

Antwort:
Kurzzeitige Schlafstörungen sind durch ein gestörtes Schlafverhalten oder das subjektive Gefühl von zu wenig und gestörtem Schlaf über einige Tage bis hin zu 4 Wochen gekennzeichnet.

So tritt diese Art von Schlafproblemen häufig mit einem erhöhten Stresspegel auf bzw. ist durch die Unfähigkeit am Abend und in der Nacht gedanklich Abschalten zu können geprägt. Häufig gehen dann noch jede Mengen Gedanken durch den Kopf und man kann das Grübeln nicht beenden.

Aber auch stärkere körperliche oder geistige Anstrengung in den Stunden vor dem Schlafengehen (3-4 h vor der üblichen Schlafzeit) kann vorrübergehende Schlafstörungen auslösen. Hier bedarf es keiner weiteren speziellen Behandlung sondern allenfalls eine Änderung des eigenen Verhaltens!

Zwar können hier Schlaftabletten (scheinbar) helfen, da sie das Einschlafen unterstützen. Aber sie sollten sich nicht auf eine Pille verlassen, sondern die Auslöser für die Schlafproblematik finden und gesündere Wege zur Entspannung finden.

Die Einnahme von Schlafmitteln über einen längeren Zeitraum führt bei der überwiegenden Mehrzahl der Anwender zu Toleranz- und Abhängigkeitsproblemen. Bereits eine vorrübergehende Einnahme von Schlafmitteln kann den Schlaf nachhaltig stören und selber zu chronischen Schlafstörungen beitragen.

Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns .
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
sleep-insomnia-transient Separator Copyright 2003-2014 Web4Health