Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Pflanzliche Medikamente können bei Ängsten helfen, wenn man gleichzeitig zu einem stressfreierem Lebensstil wechselt. Manche pflanzliche Mittel können jedoch gefährlich sein.

Start Suche Themen Forum Psychologie Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Pflanzliche Medikamente bei Angststörungen

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: Martin Winkler , Übersetzung: Karin Austen
Erstfassung: 22 Jul 2008. Geändert: 25 Sep 2009.

Sind pflanzliche Mittel ein alternativer Ansatz bei der Behandlung von Angststörungen?

Antwort:
Jeder Arzt oder Therapeut ist sich bewusst, dass die meisten Patienten mit chronischen Beschwerden früher oder später eine andere oder ergänzende Behandlung ausprobieren werden. Die meisten Ärzte werden ergänzende Therapien (also Behandlungsansätze, die, gemeinsam mit konventionellen Therapien, einen zusätzlichen Nutzen bringen sollen) akzeptieren. Es ist jedoch sehr wichtig, vorher mit dem Arzt darüber zu sprechen, denn manche pflanzliche Mittel können schwere Wechsel- oder Nebenwirkungen hervorrufen.

Experten für Pflanzenmedizin (Traditionelle chinesische Medizin, TCM) empfehlen gewöhnlich eine Kombination dieser Methoden mit einer Veränderung der Lebensgewohnheiten (Stressreduktion, Entspannungsmethoden, Meditation, mehr positive Aktivitäten). Dieser multimodale Behandlungsansatz ähnelt stark dem psychotherapeutischen Ansatz. Wenn Sie diese Therapiemethoden kombinieren möchten, sollten Sie dies nur mit Hilfe eines qualifizierten Experten tun. Kommerzielle Anbieter oder Marketingseiten aus dem Internet, die therapeutische Nahrungsergänzungsmittel vertreiben, sind Zeitverschwendung.

Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns .
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
anx-herbal-medicine Separator Copyright 2003-2014 Web4Health