Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Versuchen Sie den XTC-Konsumenten zu beruhigen und an einen kuehlen, ruhigen Ort zu bringen

Start Suche Themen Forum Psychologie Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Wie geht man mit jemandem um, der XTC nimmt?

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: Wendy Moelker, Psychologist in charge, tutor, Emergis center for mental health care, Goes, the Netherlands.
Erstfassung: 20 Mrz 2004. Geändert: 09 Mrz 2005.

Wie geht man mit jemandem um, der XTC nimmt?

Antwort:

Wenn Sie in Diskos oder zu House Partys gehen, kann es sein, dass Sie mit Personen in Kontakt kommen, die XTC nehmen. Wenn ein Konsument sich unwohl fuehlt, nachdem er XTC genommen hat, ist es wichtig, dass er nicht in Panik gerät. Versuchen Sie ihn zu beruhigen und ihn in einen ruhigen, kuehlen Raum zu bringen. Wenn diese Person sich nicht beruhigen lässt und nicht ansprechbar ist, dann ist es notwendig, dass Sie professionelle Hilfe beschaffen. Eine hohe Temperatur und unregelmässiger Herzschlag sind eindeutige, alarmierende Symptome. Es ist schwer mit jemandem befreundet zu sein, der regelmässig XTC nimmt.

Folgendes ist wichtig:

  • Versuchen Sie gut ueber XTC informiert zu sein,
  • sprechen Sie ehrlich und aufrichtig über XTC, ohne Vorurteile,
  • seien Sie sich der gesetzten Grenzen bewusst, fuer Sie selbst und fuer die mit einbezogenen Personen,
  • halten Sie das Gespräch in Gang: Panik und Drohungen sind oft kontraproduktiv,
  • wenn nötig, bitten Sie um Hilfe und lassen Sie sich Ratschläge geben.
Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns .
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
add-xtc-deal Separator Copyright 2003-2014 Web4Health