Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Was ist eine agitierte Depression bei älteren Menschen?

Start Suche Themen Forum Psychologie Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Agitierte Depressionen bei älteren Menschen

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: Petros Skapinakis, MD, MPH, PhD, lecturer of Psychiatry in the University of Ioannina Medical School, Greece. Eva Gerasi, postgraduate student in the Department of Psychiatry, University Hospital of Ioannina, Greece.
Erstfassung: 31 Dez 2003. Geändert: 07 Okt 2008.

Kann eine Depression im höheren Lebensalter eher mit Unruhe und Schlafstörungen in Erscheinung treten?
Was ist eine agitierte Depression?

Antwort:
Manchmal treten bei älteren Menschen eher ungewöhnlich bzw. atypisch verlaufende Formen einer depressiven Störung auf. Dabei gehören gesteigerter Bewegungs- oder Aktivitätsdrang, Unruhegefühl oder ständige Bewegungen der Hände (Wringen, Kneten) zu einem Erscheinungsbild, das auch agitierte Depression genannt wird. So fällt es den Betroffenen schwer, ruhig zu sitzen oder sie müssen ständig im Zimmer auf und ab laufen. Diese besondere Form der Depression kann schwer für Angehörige oder Lebensgefährten sein, wobei auch die auftretenden Schlafstörungen eine eigene Berücksichtigung finden sollten. Häufig wird so auch der Lebenspartner am Rande seine Leistungsfähigkeit bzw. erschöpft sein und kann nicht selten daher auch an einer Form der Depression leiden. Die Behandlung einer agitierten Depression bei älteren Menschen wird daher auch die Unterstützung der Angehörigen einschliessen. So könnte man z.B. eine Betreuung in einer Tagesklinik oder Tagesstätte als Entlastung in Kombination mit medikamentösen Therapiemassnahmen vorschlagen.
Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns .
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
bipolar-depr-eld-agit Separator Copyright 2003-2014 Web4Health