Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Lange Wartezeiten auf ambulante Psychotherapie. Was soll ich tun? Informationen über das Vorgehen, wenn man keinen Psychotherapieplatz bekommt wegen langer Warteliste

Start Suche Themen Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Psychotherapie Wartezeiten: Lange Wartezeiten auf ambulante Psychotherapie. Was soll ich tun?

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Erstfassung: 2011-09-02. Geändert: 2013-11-09.

Lange Wartezeiten auf ambulante Psychotherapie. Was soll ich tun?

Antwort:


Gesundheitsportal > Krankheiten > FAQ Depressionen > Psychotherapie > Wartezeiten ambulante Psychotherapie

Fragen und Antworten zum Thema Wartezeiten auf eine ambulante Psychotherapie

Lange Wartezeit auf ambulante Psychotherapie: Was soll ich tun?

Frage: Mein Arzt hat mir dringend eine ambulante Psychotherapie wegen meiner Depressionen empfohlen. Ich bin bei einer gesetzlichen Krankenkasse versichert.  Ich möchte auch gerne eine Verhaltenstherapie beginnen, da ich nicht gerne allein Medikamente schlucken möchte. Nur habe ich jetzt einige Psychologinnen angerufen und habe jeweils gehört, dass dort entweder keine neuen Patientinnen aufgenommen werden oder aber mehrmonatige Wartezeiten auf eine ambulante Psychotherapie bzw die Probatorischen Sitzungen bestehen. Was soll ich tun?

Antwort: Leider ist Ihre Erfahrung kein Einzelfall sondern vielmehr leider die Regel. Grundsätzlich ist es so, dass die Kassenärztlichen Vereinigungen für die Sicherstellung einer ausreichenden (und zeitnahmen) ambulanten Psychotherapie durch die ärztlichen und psychologischen Psychotherapeuten zuständig wären und Sie einen Anspruch auf diese Kassenleistung haben.
Leider besteht in den meisten Regionen ein Missverhältnis zwischen dem zeitnah verfügbaren Angebot und der (gestiegenen) Nachfrage nach Psychotherapie. Aus Sicht der für die Zulassung zuständigen Institutionen besteht angeblich eine ausreichende Versorgung, was sich aber in der Praxis ganz und gar nicht bestätigen lässt. Die Zulassung richtet sich an einen Schnitt pro Einwohner, der den heutigen Ansprüchen aber schon lange nicht  mehr genügt. Wartezeiten von mehreren Monaten sind leider sehr häufig.

Bedenken Sie, dass bei den wöchentlich stattfindenen Gesprächsterminen die Kapazität eines Psychotherapeuten für neue Therapieplätze stark begrenzt sind. Eine ambulante Psychotherapie umfasst neben den bis zu 5 (bzw. 8) probatorischen Sitzungen = Probesitzungen vor dem eigenen Antrag auf die Psychotherapie bei der Kasse  20 bis 40 Sitzungen (häufig bei tiefenpsychologischen bzw. analytischen Verfahren auch wesentlich mehr), so dass man mit einer realistischen Therapiedauer von ca 1 Jahr und länger rechnet. Da ein ambulanter Therapeut häufig aber "nur" 17-20 Patienten in der Woche sehen kann (dazwischen ist jede Menge Papierkram zu erledigen, Vorgespräche etc zu machen, Fort- und Weiterbildung bzw. eigene Supervision) sind die Plätze schnell belegt.

Grundsätzlich hilft (leider) nur, verschiedene Therapeuten abzutelefonieren. Bitte führen Sie über die Anrufe bzw. Kontakte Protokoll bzw. lassen Sie sich auch "Absagen" schriftlich geben. Der Hintergrund ist wie folgt: Aufgrund des gesetzlichen Versorgungsauftrages der Krankenkassen können sie nach einigen "Ablehnungen" dann auch Therapeuten aufsuchen, die (derzeit) nicht offiziell als Kassenpsychotherapeuten zugelassen sind. Diese Kolleginnen und Kollegen haben schlicht keinen Kassensitz bzw. erfüllten bestimmten grundlegende Voraussetzungen für diese Abrechnungsart nicht, können aber sehr wohl in ihrem Therapiegebiet sehr gute Arbeit und Hilfe anbieten. Häufig ist bei diesen Psychotherapeuten ein Termin auch ohne längere Wartezeit zu erhalten. Wenn man nachweisen kann, dass die Suche nach offiziell kassenrechtlich zugelassenen Therapeuten nicht erfolgreich war, werden dann die Kosten nach dem sog. Kostenerstattungsverfahren für Psychotherapie übernommen.




Sie sind Experte / Institution/ Autor / oder Klinik oder Webseitenbetreiber und könnten viel bessere oder mehr Antworten zu den Fragen oder eigenen medizinischen Spezialgebieten geben? Prima ! Wir freuen uns immer über weitere Mitstreiter, die unsere Datenbank häufig gestellter Fragen und Antworten ergänzen. Nehmen Sie Kontakt mit uns auf , wir freuen uns (webpsychiater(at)googlemail.com)


Werbung....................................................................................................................................................................................................................................................................

Onlineberatung von Fachärzten und Psychologen / Psychotherapie   zum Thema Depressionen oder ambulante Psychotherapie?

Sie benötigen eine speziellere Information oder 2. Meinung zu einer Frage s? Hier erhalten Sie sehr zeitnah fachkundige Informationen von Fachärzten  bzw.  ärztlichen und psychologischen Psychotherapeuten (in Kooperation mit den Gesundheitsexperten von Justanswers). Hier Frage stellen: Arzt Frage stellen





Ratgeber und Selbsthilfe Bücher und DVD zum Thema Depressionen

Gesundheitshop Drogerie und Gesundheitsprodukte online kaufen


Gesundheitsprodukte online kaufen


Weitere Top-Gesundheitsthemen bei Web4health im Bereich Innere Medizin: Gesundheit Wissen in Fragen und Antworten

Abgeschlagenheit * Themenschwerpunkt Adipositas und Diäten* Atopie / Neurodermitis * Allergie * Angina pectoris * Asthma bronchiale * Bauchschmerzen * Bluthochdruck * Blähbauch * Burnout / Erschöpfung * Diabetes mellitus Fibromyalgie * Guertelrose / Herpes zoster * Herzinfarkt * Hypothyreose *Lymphknotenschwellungen * Rauchen


Schweregrad Depression: Was ist der Schwergrad bei Depressionen? Was ist eine leichte Depression? Was ist eine mittelschwere Depression? Was ist eine schwere Depression?

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

web4health powered by Instant Communities
Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
therapy-psychotherapie-wartezeiten Separator Copyright 2003-2014 Web4Health