Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Reha bei Adipositas :In einigen Kliniken werden spezielle stationäre Behandlungsprogramme für Adipositas angeboten.

Start Suche Themen Forum Psychologie Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Kliniken mit Hilfe bei Essstörungen / Reha (Kur) bei Adipositas Adipositas Kliniken - stationäre Hilfe / Rehabilitation bei Übergewicht und Adipositas

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: Martin Winkler, Ärztlicher Psychotherapeut an der Klinik Lüneburger Heide Bad Bevensen (Am Klaubusch 21, 29549 Bad Bevensen)
Erstfassung: 28 Okt 2003. Geändert: 16 Okt 2008.

Wo finde ich stationäre Behandlungsmöglichkeiten / Rehabilitation (Reha / Kur) in einer Klinik für Übergewicht / Adipositas?
Gibt es Adipositas Kliniken?

Antwort:

Adipositas

oder krankhaftes Übergewicht wird meistens zunächst nicht als eine Krankheit angesehen, die eine stationäre Behandlung in einer Klinik oder Reha-Einrichtung erfordert. Dies kann aber ganz anders aussehen, wenn weitere psychosomatische oder körperliche Erkrankungen vorliegen bzw. die Adipositas-Problematik durch eine psychogene Essstörung verursacht und aufrecht erhalten wurde. Hierbei ist neben hormonellen Störungen besonders die sogeannte Binge Eating Störung zu nennen, bei denen Heisshungeranfälle bzw. ein sehr ungeregeltes Essverhalten zur Entwicklung von Übergewicht und Folgeproblemen führt. Eine Sonderform stellt das Night Eating Syndrome dar, bei dem Heisshungerattacken besonders nachts auftreten, tagsüber aber noch ein mehr oder weniger geregeltes Essverhalten oder sogar restriktives Diäthalten besteht.

Häufiger ist es so, dass die Entwicklung einer Adipositas aus einer Störung des Essverhaltens resultiert. Essgestörtes Verhalten und Adipositas kann daher auch im Rahmen einer Behandlung verändert werden.

In einer stationären Behandlung und Rehabilitationsmassnahme (Reha / Kur ) kann man in einer kombinierten Behandlungsansatz verschiedene Hilfsmöglichkeiten zum langfristigen Umgang mit Übergewicht und Adipositas erlernen. Entsprechende stationäre Behandlungsangebote werden von mehreren Kliniken angeboten. Eine Auswahl findet man auf den Webseiten der Deutschen Adipositas Gesellschaft. Stationäre Reha bei Adipositas

Einen ganz neuen Aspekt scheint die Berücksichtigung von begleitenden psychischen Problemen und Lernstörungen (z.B. ADHS = Aufmerksamkeitsdefizit / Hyperaktivitätssyndrom) zu bieten. Gerade unter Mädchen mit Adipositas finden sich vermehrt Patientinnen, die deutliche Merkmale eines sog. unaufmerksamen Subtyp von ADHS ("hypoaktiv") aufweisen. Dies kann zu einer gesonderten Behandlungsnotwendigkeit führen.

Stationäre Adipositastherapie bei Kindern am sinnvollsten

Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns .
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
ed-treat-get-help Separator Copyright 2003-2014 Web4Health