Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Was ist eine psychotische Depression ?

Start Suche Themen Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Psychotische Depressionen - paranoide Ängste bei depressiven Patienten

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: Petros Skapinakis
Erstfassung: 19 Aug 2003. Geändert: 05 Mrz 2004.

Was sind Merkmale einer psychotischen Depression?
Bei meiner Ehefrau ist seit mehreren Jahren eine endogene Depression bekannt. Besonders belastend sind Verfolgsungsängste, die sie in einer schweren depressiven Phase hat. Sie meint, sie wird von unbekannten vergiftet oder bespitzelt. Ist sie schizophren?

Antwort:
Eine derartige schwere Verlaufsform der Depression wird häufiger von Psychiatern gesehen, obwohl sie insgesamt eigentlich eher selten auftritt. Sie sollte auch sorgfältig von Mischformen einer sog. Schizoaffektiven Störung bzw. dem Auftreten von psychotischen Symptomen einer manisch-depressiven Störung abgegrenzt werden. Eine psychotische Depression weist eine Reihe von Merkmalen schwerwiegender psychiatrischer Syndrome auf.

Typisch ist dabei, dass die betroffenen Patienten Überzeugungen und Denkverzerrungen über sich selbst und ihre Umwelt (oder Lebensgefährten) haben, die für Aussenstehende völlig bizarr und nicht realitätsbezogen sind. Typisch für die wahnhafte Störung im Rahmen der Depression sind gerade Themen wie Versündigung oder Verfolgung , manchmal auch Verarmung oder ähnliche Themen. Solche Gedanken bzw. wahnhaften Überzeugungen sind eben gerade nicht durch gutes Zureden oder Überzeugungsversuche zu verändern. Vielmehr leiden die Patienten ausgesprochen unter der Symptomatik mit Ängsten oder Verfolgungserleben, halten aber diese Angst für begründet und unveränderbar. So sind Patienten mit einer psychotischen Depression auch felsenfest davon überzeugt an einem Unglück oder sogar Kriegen oder Krankheitsepidemien (AIDS) schuldig zu sein, für die sie nun beim besten Willen nicht verantwortlich sein könnten.

Oder sie sind wahnhaft überzeugt an einer tödlich verlaufenden Krankheit (z.B. Krebs) erkrankt zu sein und interpretieren dann Symptome der Depression wie z.B. Appetitminderung und Gewichtsverlust oder Magen-Darm-Veränderungen (Verstopfung) als „Beweis“. Sie können z.B. auch meinen, dass sie von anderen Menschen verurteilt werden oder aber eine besondere Herabsetzung und Bestrafung für Untaten oder Versündigungen verdienen müssten.

In Übereinstimmung mit diesen Wahnüberzeugungen können Stimmenwahrnehmungen (akustische Halluzinationen) die Patienten bedrohen oder beschimpfen oder sogar zum Selbstmord auffordern. Auch schreckliche optische Fehlwahrnehmungen (z.B. der Teufel) werden von dieser Patientengruppe berichtet.

Naturgemäss werden diese Patienten nicht erkennen oder wahrhaben wollen und können, dass sie krank sind. Es besteht aber ein ganz erhebliches Risiko, dass sie durch Vernachlässigung von Essen und Trinken oder aber eine Eigengefährdung durch die psychotischen Denkstörungen und Halluzinationen zu Schaden kommen. Daher kann in solchen Fällen eine Krankenhauseinweisung (leider auch gegen den Willen der Patienten) erforderlich werden.

Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
bipolar-psychdepr Separator Copyright 2003-2014 Web4Health