Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Bewegung und Sport scheint bei Kindern und Jugendlichen einen präventiven und therapeutischen Effekt bei Depressionen zu haben.

Start Suche Themen Forum Psychologie Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Depressionen : Sport wirkt präventiv und therapeutisch bei Depressionen im Kindesalter

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: Dr. Martin Winkler
Erstfassung: 12 Jul 2004. Geändert: 12 Jul 2004.

Welche Wirkung hat Bewegung und Sport auf die Entwicklung und Verlauf von Depressionen bei Kindern?

Antwort:
Nach einer aktuellen Untersuchung von Schülern der 7.Klasse kann Bewegung und Sport einen schützenden (präventiven) Effekt auf die Entwicklung und den Verlauf depressiver Erkrankungen haben! Dabei bleibt zwar offen, ob es tatsächlich eine Ursache-Wirkungs-Beziehung ist, oder aber die bei der Depression häufig bestehende Antriebsminderung die Kinder weniger Sport treiben lässt.

Nach der Untersuchung von über 4600 Kindern in Minessota, zeigte sich aber ein statistischer Zusammenhang zwischen Bewegung und Vorhandensein bzw. Ausmass einer Depression. Daneben bestätigte die Untersuchung, dass sich durch Bewegung und Aktiviäten der Depressionsscore als Mass für eine depressive Symptomatik im Verlauf von 2 Jahren bei depressiven Kindern reduzierte.

Die Autoren sehen so Bewegung sowohl als Möglichkeit zur Prävention wie auch zusätzliche Therapiemöglichkeit von Kindern mit Depressionen. Ähnliche Ergebnisse sind auch aus der Erwachsenenpsychiatrie bekannt, wo Bewegungstherapie in vielen psychosomatischen und psychiatrischen Kliniken deshalb einen wichtigen Stellenwert hat.

Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns .
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
bipolar-depr-kids-sport Separator Copyright 2003-2014 Web4Health