Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Cipralex Absetzen Beim abrupten Beenden einer Therapie mit Escitalopram können Absetzprobleme bis zu einem Absetzsyndrom auftreten

Start Suche Themen Forum Psychologie Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Cipralex Absetzen

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: Jacob Palme, Professor, Stockholm university
Erstfassung: 2008-07-22. Geändert: 2014-01-17.

    Wie kann man Cipralex Absetzenul>

Antwort:
# Cipralex Absetzen Grundsätzlich solllte man nicht ohne ärztliche Rücksprache eine medikamentöse Behandlung mit einem Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer von heute auf morgen beenden.
Natürlich macht Cipralex genauso wie alle anderen Antidepressiva nicht abhängig. Es kann aber bei einem zu schnellen Absetzen von Cipralex zu körperlichen Beschwerden kommen, die durch die Veränderungen im Serotonin-Haushalt entstehen.

So wie andere SSRI-Antidepressiva auch, wird ja durch das Medikament die sog. Wiederaufnahme von Serotonin blockert. Fällt dieser Mechanismus weg, so ist die Verfügbarkeit von Serotonin zunächst anders. Was nicht nur im Gehirn sondern auch im Magen-Darm-Bereich Auswirkungen hat, weil dort auch jede Menge Serotonin-Transporter sind.

Als Absetzphänomen oder Absetzsyndrom bezeichnen daher einige Betroffene entsprechende Beschwerden, die bei einem abrupten, d.h. zu schnellen Absetzen entstehen. Dazu gehören u.a.


  • Schwindel bzw. Benommenheit
  • Missempfindungen wie bei Elektroschlägen
  • Übelkeit und andere Magen-Darmbeschwerden
Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns .
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
bio-escitalogram-withdrawal Separator Copyright 2003-2014 Web4Health