Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Operative Moeglichkeiten der Brustvergroesserung durch Schoenheitschirurgie

Start Suche Themen Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Möglichkeiten und Methoden der Brustvergrösserung

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Erstfassung: 2015-03-19. Geändert: 2015-03-27.

Welche Möglichkeiten der Brustvergrösserung gibt es ?

Antwort:

Brustvergrößerung für ein gesundes Selbstbewusstsein

 

Viele Frauen leiden unter zu kleinen Brüsten. Die Ursachen hierfür sind vielfältig. Bei schlanken Frauen ist mitunter nicht ausreichend Körperfett vorhanden. Darüber hinaus gibt es Anlagestörungen der Brust. Sie sind entweder vererbt oder werden durch hormonelle Störungen ausgelöst. Das Problem der Mikromastie (zu kleine Brust) hängt in der Regel damit zusammen, dass der Frauenkörper nicht über ausreichend Rezeptoren für die Geschlechtshormone Progesteron und Östrogen verfügt. Auch nach der Schwangerschaft, in den Wechseljahren und mit zunehmendem Alter ist eine Brustverkleinerung beobachtbar.

 

Zu kleine Brüste – also die Körbchengröße A – beeinträchtigen das Selbstbewusstsein der Frauen, denn sie fühlen sich weniger feminin und damit auch weniger attraktiv für Männer. Manche befürchten, sie wirken wie ein Mädchen statt wie eine erwachsene Frau. Andere schämen sich ihrer kleinen Brüste so sehr, dass sie auf Aktivitäten wie Schwimmen, Sonnenbaden und Sport verzichten. Wieder andere sind mit ihrem kleinen Busen unzufrieden, weil sie bestimmte figurbetonte Bekleidung nicht tragen können oder ihr Sexualleben dadurch beeinträchtigt wird. All dies sind häufige Gründe für eine Brustvergrößerung durch einen ästhetisch-plastischen Chirurgen. Der Wunsch nach einer größeren Brust ist so hoch, dass laut DGÄPC die Brustvergrößerung in den letzten Jahren anteilsmäßig auf den ersten Platz bei den Schönheitsoperationen kam.

 

Methoden der Brustvergrößerung

 

In den meisten Fällen werden in die Brüste Implantate eingesetzt, die mit Silikon gefüllt sind. Dieses erfolgversprechende Verfahren ist gang und gäbe und erfolgt unter Vollnarkose. Die Kissen aus Silikongel sind in unterschiedlichen Größen erhältlich und werden entweder durch den Brustwarzenhof, die Achselhöhle oder die Brustunterseite vor oder hinter den Brustmuskel gesetzt. Eine Alternative zu den Silikonimplantaten sind Implantate mit Kochsalzlösung. Sie werden als natürlicher empfunden, besitzen jedoch eine geringere Lebensdauer und können eventuell Kochsalzlösung an den Körper abgeben. Die Lösung ist jedoch gesundheitlich unbedenklich. Zunehmend lässt sich bei den Brustvergrößerungen ein Trend hin zur Nutzung von Eigenfett beobachten. Dabei wird der Frau Fettgewebe aus einer anderen Körperstelle per Liposuktion (Fettabsaugung) entnommen, um in die Brust eingepflanzt zu werden. Das bietet dem Chirurgen viel Spielraum zur Brustgestaltung und macht den Einsatz von künstlichen Stoffen unnötig, doch mit diesem Prozess sind zwei separate Eingriffe unter Vollnarkose verbunden.

 

Wer sich gegen die Brust-OP entscheidet, weil er das Risiko – wie eventuellen Gefühlsverlust – die Schmerzen nach dem Eingriff sowie die Narben nicht auf sich nehmen möchte, dem steht eine andere Methode zur Brustvergrößerung zur Auswahl: Spritzen mit Hyaluronsäure vergrößern die Brust für 24 Stunden oder je nach Menge auf für mehrere Wochen bis Monate. Für die kurzzeitige Brustvergrößerung wie für einen besonderen Anlass eignet sich diese Methode, bei der gesundheitlich unbedenkliche Kochsalzlösung in die Brüste injiziert wird, doch ein Langzeiteffekt ist so nicht erzielbar.

 

Unabhängig davon, für welche Methode der Brustvergrößerung man sich entscheidet, ist es wichtig, sich in seriöse Hände zu begeben. So manch ein Arzt mag sich den Schönheitsoperationen widmen, verfügt aber nicht über die nötigen Qualifikationen und Erfahrungen. Man sollte die richtige Klinik für die Brust-OP wählen. Das Qualitätssiegel der DGÄPC und Mitgliedschaften des hochqualifizierten Chirurgen in deutschen oder internationalen Gesellschaften zeichnen eine seriöse Klinik aus. Den direkten Kontakt zu vertrauenswürdigen ästhetisch-plastischen Chirurgen sowie Informationen zu verschiedenen Methoden der Brustvergrößerung findet man auf: Klinik am Pelikanplatz

 

 

 

Bild-Copyright: Piepie, pixabay.com

Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
soma-brustvergroesserung Separator Copyright 2003-2014 Web4Health