Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler
Start Suche Themen Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Schlafphasensyndrom : verlagerte oder verzögerter Schlaf-Wach-Rhythmus

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: Dr Martin Winkler
Erstfassung: 2012-10-14. Geändert: 2012-10-14.

Wie unterscheidet sich eine Insomnie von einem Schlafphasensyndrom DSDS ? Was ist ein Syndrom der verzögerten Schlafphasen ? Was ist ein verschobener Tag-Nacht-Ryhthmus ? ICD 10 G

Antwort:

Schlafstörungen > Schlafphasenverlagerung - Schlafphasensyndrom - DSPS

In der Diagostik und vor allem auch Therapie besteht ein erheblicher Unterschied zwischen herkömmlichen Ein- und Durchschlafstörugen (sog Insomnie) und Problemen der sog. Schlafphasen.

Klienten mit einem Schlafphasenproblem haben zwar auch häufig einzuschlafen, können dann aber in aller Regel komplett durchschlafen. Das Problem ist eher, dass das innere Signal zum Schlaf zum falschen Zeitpunkt (verspätet = delayed sleep phhase syndrome) oder aber zu früh (ASPS = advanced sleep phase syndrome)

Typisch bei den verzögerten Schlafphasenproblematik ist, dass die Betroffenen erst sehr spät in den Schlaf finden. Stark vereinfacht liegt dies daran, dass das Signal durch das Schlafhormon Melatonin eben auch erst spät ausgesendet wird. Da die Schlafdauer selber "normal" ist, sind viele Klienten dann am Morgen wenn der Wecker klingelt noch quasi im Tiefschlafmodus.

Im Extremfall wachen sie dann eben erst am späten Vormittag oder sogar Nachmittag auf.

Relativ typisch ist, dass diese Problematik bei Jugendlichen auftritt. In dieser Alterspanne wäre 9 bis 10 Stunden in der Nacht normal. Wenn nun aber nicht um 22 oder 23 h das Schlafen möglich wird, sondern beispielsweise erst um 2 Uhr morgens oder später, wird es naturgemäss Probleme in der Schule oder Ausbidung geben.

Hier muss man unterscheiden, ob nun mehr oder weniger "absichtlich" durch übermässigen bzw. überlangen Computer- oder Fernsehkonsum das Problem entsteht oder aber eben der Tag-Nacht-Rhythmus biologisch verschoben ist. Man schätzt, dass etwa 8-10 Prozent der chronischen Schlafstörungen eigentlich auf Probleme der Schlafphasenverlagerung zurück geführt werden müssen. Diese werden aber selten erkannt und dementsprechend auch nicht fachgerecht therapiert. DSPD is a product of a sleep cycle that's delayed. It is commonly seen during the teenage years, but can occur in adults too. Younger children typically have a bedtime of 8 or 9 p.m., and once adolescence arrives, the bedtime naturally shifts to as late as 11 p.m. or midnight. Teens typically need 9 to 10 hours of sleep per night, but since they don't naturally fall asleep until later and have to get up early for school, they're often sleep-deprived and very tired throughout the day. There are a number of effective treatments of DSPD, DSPD treatment is very different from insomnia treatment, and working with a sleep specialist can help you determine the best approach. One option for DSPD is chronotherapy. The patient goes to bed (and wakes up) later by two to three hours each day until the bedtime and wake time come fully around to the desired bed and wake times. A second treatment option is bright light therapy given in the morning. This requires the use of a bright light box (or sunlight). It is very important for patients to consult with a sleep specialist to figure out the appropriate timing of the bright light. If it is used at the wrong time it can actually worsen the problem The last treatment option is melatonin. This natural hormone is made by the body's pineal gland and is more effective for circadian rhythm disorders (DPSD, jet lag) than it is for insomnia. Melatonin is commonly sold in health food and drug and is not regulated by the Food and Drug Administration. If you're someone who enjoys being a night owl and it doesn't interfere with your life overall, there's no problem. But, if you find you can't fall asleep late and have trouble getting to that 9am meeting on a regular basis, you might want to see if there's a treatment that can help

Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
sleep-schlafphasensyndrom Separator Copyright 2003-2014 Web4Health