Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Wer bin ich ? Selbstfindung kann in Ziel der lösungsorientierten und achtsamkeitsbasierten Psychotherapie sein. Damit daraus wird "Ich bin wer!"

Start Suche Themen Forum Psychologie Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Wer bin ich ?

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: Dr Martin Winkler
Erstfassung: 2011-08-28. Geändert: 2011-08-28.

Wer bin ich ?

Antwort:
Wer bin ich ? Wege zur Selbstfindung bei Selbstwertproblemen ?

Die philosophische Frage : "Wer bin ich (eigentlich) ?" beschäftigt wohl schon seit Generationen die Gedanken der Menschen. Nicht erst durch das populärwissenschaftliche Buch von Pracht "Wer bin ich - und wenn ja wie viele?" ist dieses Thema eben auch in die Köpfe einer breiteren Öffentlichkeit geraten. Sich mit sich selbst zu beschäftigen ist also "in".

Andererseits ist es aus psychologischer bzw. psychotherapeutischer Sicht gar nicht so einfach, sich philosophischen Weltanschauungen bzw. Grundsatzfragen zu näheren. Als Psychotherapeut wäre man wohl eher geneigt zu schreiben :

Wohin willst du hin ?
Oder vielleicht : Wohin darf oder sollte ich dich begleiten ?

Ein Therapeut versteht sich wie ein Kutscher, der über besondere Ortskenntnisse und Erfahrungen auf einem bestimmten Wegstück des Lebens verfügt. Er oder sie wird im Rahmen einer Psychotherapie nicht eine Antwort auf "Alle Fragen des Lebens, des Seins und der Welt" finden. Sondern sich eben bei der Frage des Klienten "Wer bin ich denn eigentlich" auf das "Hier und Jetzt" beschränken und einige mögliche Optionen für neue Wege aufzeigen.

Manchmal machen wir dann die Erfahrung, dass man sich eine Frage nach dem Sinn seines Lebens oder der eigenen Persönlichkeit gerade dann stellt, wenn Umbruchsituationen wie Partnerschaftsprobleme, Erkrankungen oder Todesfälle in der eigenen Familie oder bei Kollegen oder aber sonstige schwierige Anpassungssituationen bestehen. Die Frage "Wer bin ich eigentlich ?" steht dann auch stellvertretend für die Frage : "Habe ich mein Leben bisher sinnvoll gelebt ?" oder "Habe ich mich vielleicht nur verstellt und meine eigenen Bedürfnisse noch gar nicht erkannt oder gelebt?"

Hier kann Psychotherapie beispielsweise mit einer lösungsorientierten Kurzzeittherapie oder aber auch mit Ansätzen der sog "achtsamkeitsbasierten Psychotherapie" (Mindfulness based therapy) helfen.

Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns .
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
psy-wer-bin-ich Separator Copyright 2003-2014 Web4Health