Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Als schizotype Störung F21.0 bezeichnet man ein Verhalten bei dem noch nicht das Vollbild einer Schizophrenie erfüllt ist

Start Suche Themen Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Schizotype Störung

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Erstfassung: 2014-02-22. Geändert: 2014-02-22.

Schizotype Störung F21.0

Die Diagnose einer schizotype Störung wird vermutlich eher sehr selten gestellt. Eher wird man dann doch eine schizoide oder schizotypische Persönlichkeitsstörung als Diagnose wählen. Laut Diagnosekriterien des ICD 10 spricht man von einer schizotypen Störung, wenn einzelne Symptome wie bei einer Schizophrenie vorhanden sind, aber eben nicht die klassischen Erstrangsymptome von Psychosen aus dem schizophrenen Formenkreis.

Merkmale der schizotype Störung sind dann :

  • exzentrisches Verhalten mit einem für die gesellschaftlichen Erwartungen merkwürdigen, kaltem Affekt
  • sozialer Rückzug
  • bizarres Verhalten mit Verfolgungsideen bzw. Erwartung, dass andere Menschen gegen die Person eingestellt sind
  • Grübeln bzw stark eingeengtes Denken (nicht allein im Rahmen einer Depression)
  • kurzfristige "quasipsychotische" Episoden mit wahnähnlichen Ideen ohne klaren Beginn. Teilweise auch mit Halluzinationen oder Verkennungen der Realität
Dieses Verhalten kann vergleichsweise leicht mit einer Störung aus dem Autismus-Spektrum (z.B. Asperger-Autismus) verwechselt werden.

Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
psy-schizotype-stoerung Separator Copyright 2003-2014 Web4Health