Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Ursachen der Schizophrenie und Vulnerabilitaets-Stress-Coping-Modell

Start Suche Themen Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Schizophrenie Ursachen

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Erstfassung: 2015-02-21. Geändert: 2015-02-21.

Schizophrenie Ursachen

Trotz jahrzehntelanger Forschung ist die Ätiologie der Schizophrenie weiterhin nicht endgültig erforscht.

Man geht daher von einer multifaktoriellen Genese im Sinne des bekannten Vulnerabilitäts- Stress-Coping-Modells psychischer Störungen aus.

Damit ist gemeint, dass eine angeborene bzw. früh (als Embryo oder perinatal) erworbene Veranlagung (Prädisposition) im Zusammenwirken mit auslösenden Belastungen = Stressoren zum Auftreten der Symptome der Schizophrenie führen.

Eigene Anpassung bzw. Schutzfaktoren (Coping) schützen dann vor dem Wiederauftreten der Symptome der Schizophrenie.

Biologische Faktoren der Schizophrenie

Aufgrund von genetischen Untersuchungen ist der Einfluss von Vererbung bzw des Verwandtschaftsgrades auf die Schizophrenie relativ klar. So findet sich bei Verwandten 1. Grades ein Erkrankungsrisiko von ca 10 Prozent, sind beide Elternteile erkrankt 40 Prozent.

Einheige Zwillinge ca 40-50 Prozent zweieige Zwillinge ca 17 %.

Biochemisch wird besonders der Einfluss von Dopamin und Glutamat diskutiert.

Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
psy-schizophrenie-ursachen Separator Copyright 2003-2014 Web4Health