Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Welchen Sinn machen Angehörigengruppe für psychisch Kranke. Wo finde ich eine Angehörigengruppe?

Start Suche Themen Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Angehörige von Menschen mit psychischen Problemen

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: Martin Winkler
Erstfassung: 13 Jun 2003. Geändert: 20 Dez 2006.

Wo finden Angehörige von Menschen mit psychischen Problemen Unterstützung?
Wo finde ich eine Angehörigen-Gruppe von Menschen mit Depressionen, Angst, Schizophrenie oder Suchtproblemen?

Antwort:

Angehörige und Partner von Menschen mit psychischen Problemen

Nicht nur für die oder den direkt Betroffenen stellen psychische Problemsituationen oder psychiatrische Erkrankungen häufig eine besondere Herausforderung dar. Für viele Angehörige ist es nicht leicht, mit einer solchen Krisensituation umzugehen. Sie wissen nicht, wie sie reagieren sollen und können und sind naturgemäss auch nicht über alle Details von Hilfsangeboten und rechtlichen Fragen informiert.

Dabei ist es häufig von entscheidender Bedeutung, dass auch die Angehörigen über die Erkrankung informiert und in das Unterstützernetz des Betroffenen aktiv eingebunden werde. In einer

Angehörigengruppe

können dabei
  • Informationen über Symptome, Ursachen, Diagnostik und Behandlung vermittelt werden (sog. Psychoedukation)
  • ein Erfahrungsaustausch untereinander gefördert werden
  • Unterstützung bei eigenen emotionalen Problemen und Krisen vermittelt werden
  • Informationen über aktuelle Hilfsmöglichkeiten, Rehabilitationsmöglichkeiten und Ansprechpartner vor Ort gegeben.

Vielleicht aber viel wichtiger :

Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
psy-relatives-help Separator Copyright 2003-2014 Web4Health