Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Histrionische Persönlichkeitsstörung : Sexualisiertes Verhalten und Suche nach Aufmerksamkeit und Bewunderung von Maennern

Start Suche Themen Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Histrionische Persönlichkeitsstörung

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: Tasja Klausch
Erstfassung: 2007-01-01. Geändert: 2015-01-10.

Was ist eine histrionische Persönlichkeitsstörung ?

Antwort:

Histrionische Persönlichkeitsstörung


früher auch "hysterische Persönlichkeit" oder auch "infantile Persönlichkeitsstörung" bezeichnet

Der Begriff leitet sich letztlich von dem griechischen Begriff "histrione" = Schauspieler im antiken Rom ab. Menschen mit einer histrionischen Persönlichkeitsstörung haben einen extremen Drang sich und ihr Aussehen mit dem Wunsch nach Aufmerksamkeit und Zuwendung in den Mittelpunkt zu stellen.
Häufig sind dabei übertrieben starke Gefühle oder auch ein sexualisiertes Verhalten bzw. stark verführerisches Auftreten zu beobachten.

Natürlich spricht man nur dann von einer histrionischen Persönlichkeitsstörung, wenn im zwischenmenschlichen Verhalten dies überdauernd und nicht situationsangemessen passiert und Leidensdruck für die Betroffenen bzw. ihr Umfeld entsteht.

Icd 10 Kriterien der histrionischen Persönlichkeitsstörung F60.4

Mindestens 3 der folgenden Merkmale sollten erfüllt sein :

  • Dramatisierung bezüglich der eigenen Person, theatralisches Verhalten, übertriebener Ausdruck von Gefühlen
  • Leichte Beeinflussbarkeit durch andere Personen (Suggestibilität)
  • Sehr oberflächliche Gefühle, labile Affektivität, d.h. stark schwankend und überdramatisierend dargestellte Emotionen
  • Andauernder Drang nach Anerkennung bzw. Lob und Aktivitäten, bei denen die betreffende Person im Mittelpunkt stehen will.
  • Unangemessen verfüherisch in Erscheinung und Auftreten
  • Übermässiges Interesse an körperlicher Attraktivität

    Als histrionische Persönlichkeitsstörung (HPS) wird eine überdauernde Besonderheit im zwischenmenschlichen Verhalten (Interaktion) bezeichnet, das durch das Erlangen von besonderer Aufmerksamkeit und ein auffälliges Verhalten geprägt ist. Weitere Informationen zur Psychotherapie von Patientinnen mit histrionischen Persönlichkeitsstörungen kann man u.a. von Rainer Sachse in seinen Büchern zu Persönlichkeitsstörungen finden Link zu Amazon für eine broschierte Ausgabe bzw. Kindle Ausgabe

  • Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns
    Anfang Top
    Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
    border-histrionic Separator Copyright 2003-2014 Web4Health