Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Johanniskraut Wirkung von pflanzlichen Antidepressiva auf Grundlage von Johanniskrautextrakten

Start Suche Themen Forum Psychologie Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Johanniskraut Wirkung : Wie wirken Johanniskrautextrakte bei Depressionen

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Erstfassung: 2014-01-25. Geändert: 2014-03-17.

Gesundheitsportal > Antidepressiva > Johanniskraut

Johanniskraut Wirkung

Vielen Menschen sind zuächst natürliche Mittel zur Behandlung von psychischen Störungen irgendwie sympathischer. Johanniskrautextrakte wirken in der Tat wie ein natürliches Antidepressivum.

Grundsätzlich haben die wirksamen Bestandteile der Johanniskrautpräparate wahrscheinlich die Wirkung eines Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmers. Sie sind damit ähnlich wie die "chemischen" Antidepressiva aus dieser Wirkgruppe.

Für leichte bis mittelschwere depressive Störungen gibt es durchaus Belege für eine Wirksamkeit gegenüber Placebo. Dies setzt aber auch voraus, dass eine ausreichend hohe Dosierung gewählt wird bzw. das eingenommene Präparat auch einen ausreichende Anteil wirksamer Substanz hat.

So ganz klar ist dabei jeweils nicht, wie hoch der letztlich wirksame Anteil in den einzelnen verkauften Präparaten ist.

Zu den Inhaltsstoffen in therapeutischen Johanniskrautpräparaten gehören Hypericin, Pseudohypericin und Xanthome. Dabei enthalten die Präparate meist 0.3 Prozent Hypericin. Bei einer typischen Erwachsenendosis von 900 mg am Tag würden dies also 2,7 mg Hypericin entsprechen.

Man nimmt an, dass Hypericin letztlich über eine Beeinflussung der Verfügbarkeit von Serotonin und auch Dopamin zu einer Stimmungsaufhelllung und damit Behandlung der depressiven Symptomatik beiträgt.

Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns .
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
bio-hypericum-what Separator Copyright 2003-2014 Web4Health