Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Trevilor Venlafaxin kann viele Nebenwirkungen und Absetzphänomene bei längerer Einnahme haben. Die häufigsten Nebenwirkungen und Probleme werden hier diskutiert.

Start Suche Themen Forum Psychologie Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Trevilor : Nebenwirkungen und Absetzphänomene

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: Jacob Palme, professor
Erstfassung: 2007-01-11. Geändert: 2011-08-20.

Welche Nebenwirkungen können bei der Behandlung mit Trevilor (Venlafaxin) auftreten?

Was ist ein Absetzphänomen bei der Behandlung mit Venlafaxin

Antwort:

Trevilor (Venlafaxin)

Venlafaxin gilt allgemein als ein recht gut verträgliches Medikament zur Behandlung von Depressionen oder Angstzuständen. Dies soll aber nicht darüber hinweg täuschen, dass unerwünschte Wirkungen (Nebenwirkungen) auftreten können. Selten berichten auch Patienten über Probleme, wenn das Medikament wieder abgesetzt werden soll, d.h. die Behandlung beendet wird. Hier haben wir einige berichtete Nebenwirkungen der Antidepressivabehandlung für Sie gesammelt. Sprechen Sie aber unbedingt mit ihrem Arzt bevor sie eine Medikation beenden oder verändern.

Man muss immer berücksichtigen, dass auch zur Depression selber ähnliche somatische Symptome gehören können. Der Nutzen der Antidepressivamedikation sollte immer sorgfältig gegen etwaigen Nebenwirkungen abgewogen werden.

Häufigere Nebenwirkungen von
Trevilor (Venlafaxin) sind:

  • Kopfschmerzen,
  • Schwächegefühl,
  • Appetitlosigkeit und Gewichtsverlust
  • Gewichtsveränderungen,
  • Magendruck,
  • Schwitzen,
  • Schwindelgefühl,
  • Schlafstörungen,
  • Alpträume,
  • Müdigkeit,
  • Zittern,
  • Verwirrtheit,
  • Muskelanspannungen,
  • Angst,
  • Nervosität,
  • Übelkeit,
  • Verstopfung,
  • Trockener Mund,
  • Hautveränderungen,
  • erhöhe Cholesterinwerte im Blut,
  • sexuelle Störungen,
  • Probleme beim Waserlassen,
  • erhöhter Blutdruck,
  • Schwächegefühl beim Aufstehen,
  • Herzrasen
  • Sehstörungen

If you have been using Effexor and stop using it, you can get short-term or long-term withdrawal symptoms such as:

  • Dizziness,
  • sensory problems,
  • feeling
  • like ants are crawling on your skin,
  • sleeping problems,
  • nightmares,
  • anxiety,
  • headaches.

Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns .
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
bio-effexor-side-effects-withdrawal Separator Copyright 2003-2014 Web4Health