Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: ADHS und Versicherungen Wie findet man die richtigen Versicherungen für Kinder und Erwachsene mit ADHS

Start Suche Themen Forum Psychologie Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

ADHS und Versicherungen

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Erstfassung: 2014-08-29. Geändert: 2014-08-29.

h2 style="font-style:italic;">ADHS und Versicherungen - Probleme den richtigen Versicherungsschutz zu finden und zu bekommen

Wenn man für sich bzw. seine Kinder in der Familie mit ADHS-Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen sich mit dem Thema Versicherungen beschäftigt, wird man förmlich erschlagen.

Bestimmte Versicherungen werden so bei Vorliegen einer psychischen Diagnose wie ADHS bzw. einem vorherigen Kontakt mit Ärzten / Psychotherapeuten oder anderen Berufsgruppen aus dem medizinischen Bereich gar nicht oder nur gegen einen erheblichen Aufschlag angeboten.

Andererseits ist aber gerade bei Hyperaktivität u.a. aufgrund der Unfallgefährdung aber auch weiteren Risiken aufgrund der besonderen Impulskontrollproblematik ein möglichst frühzeitiger und möglichst umfassender Versicherungsschutz ratsam.

Grundsätzlich gilt : So früh wie irgendwie möglich sollte man sich Gedanken um den späteren Versicherungsschutz seines Kindes machen. Am besten schon VOR der Geburt.

Nun ja. Das ist natürlich etwas übertrieben formuliert.

Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns .
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
adhd-versicherungen-adhs Separator Copyright 2003-2014 Web4Health