Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Wie kann man ADHS-Kindern Anweisungen und Informationen vermitteln?

Start Suche Themen Forum Psychologie Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

ADHS - Anweisungen richtig geben

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: Martin Winkler
Erstfassung: 11 Jun 2003. Geändert: 11 Jun 2003.

Wie gebe ich ADHS-Kindern richtige Anweisungen? Wie übe ich mit ADHS-Kindern?

Antwort:
Ein häufiges Problem für Eltern, Erzieher oder Lehrer, die mit ADHS-Kindern zu tun haben ist es, dass Anweisungen scheinbar nicht richtig aufgenommen oder umgesetzt werden können. Tatsächlich benötigen Kinder, Jugendliche und Erwachsene eine besondere Hilfe und Training, damit sie von Instruktionen profitieren und Informationen aufnehmen und umsetzen können. Da sie jedoch ADHS-spezifische Defizite im Bereich der Handlungsfunktionen (Exekutivfunktionen) haben, wird man durch reine Appelle ("nun reiss dich doch mal zusammen") nichts bewirken. Vielmehr wird man nur durch :
  • kurze,
  • klare
  • verhaltensbezogene
Informationen und Anweisungen einen Erfolg erzielen.
Versuchen sie dabei ruhig und freundlich wertschätzend zu sprechen, auch wenn es zum wiederholten Male die gleiche Problematik zu sein scheint...

Also nicht : Nun räum doch mal dein Zimmer irgendwann auf, ich hab dir doch schon tausend mal gesagt, dass mich das stört, wenn überall deine Sache rumliegen

BESSER:

Ich möchte, dass Du bis in einer halben Stunde die Gegenstände auf deinem Fussboden in den Schrank geräumt hast.

Wichtig bei ADHS-Kindern ist es, sich zu vergewissern, dass die Information auch angekommen ist. Hierzu sollten sie Rückfragen (ohne das Kind anzusehen oder zu berühren) bzw. sich die Information oder Aufgabe nochmals MIT EIGENEN WORTEN wiederholen lassen.

Sollte das Kind die Instruktionen nicht verstanden haben, so wiederholen sie die Anweisungen möglichst im selben Wortlaut.

Kinder mit ADHS benötigen häufig mehrere Wiederholungen, bis sie den Gesamtzusammenhang erfasst haben, trauen sich aber nicht mit Rückfragen sich Teilauskünfte zu holen. Ermutigen sie das Kind also, RÜCKFRAGEN zu stellen.

Das Wichtigste ist und bleibt : LOBEN Sie das Kind bereits für die Anstrengungsbereitschaft und nicht erst beim Erreichen des Ziels!!!!

Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns .
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
adhd-therapy-instruct Separator Copyright 2003-2014 Web4Health