Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: Auch Kinder mit ADHS/ADS/HKS können eine Hochbegabung aufweisen. Lernstörungen und hohe Intelligenz schliessen sich gerade bei dieser Gruppe von Kindern nicht aus und erfordern eine begabungsadäquate Beschulung

Start Suche Themen Forum Psychologie Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Hyperaktivität und Hochbegabung : Hoher IQ bei Kindern mit ADHS

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: Dr. Martin Winkler
Erstfassung: 28 Jun 2007. Geändert: 19 Jul 2007.

Schliessen sich Hochbegabung und ADHS aus?
Kann ein Kind hyperaktiv sein und einen hohen IQ haben?

Antwort:
Immer wieder ist zu lesen oder zu hören, dass Kinder mit einem ADHS-Syndrom (Hyperkinetisches Syndrom bzw. Einfache Aufmerksamkeitsstörung ADS) lernbehindert seien bzw. auf eine Schule für Minderbegabte gehören würden. Nun besteht im Prinzip Einigkeit darüber, dass das Merkmal ADHS im Prinzip völlig unabhängig von der Intelligenz ist. Bei Kindern (aber natürlich auch Erwachsenen) mit ADHS finden sich alle möglichen Intelligenzquotienten. Allerdings kann es sein, dass man mit derzeit üblichen Messverfahren den IQ des Kindes falsch negativ bestimmt. Eine aktuelle Studie aus den USA untersuchte nun, ob sich bei Kindern mit einem Intelligenzquotient über 120 eben auch ADHS nachweisen lässt und dabei eine vergleichbare familiäre Belastung bzw. Charakteristika des Syndroms ADS nachweisbar wären. Im Vergleich zu einer Gruppe von Hochbegabten ohne ADHS zeigte sich bei über 40 Kindern mit ADHS in der Mehrzahl ein kombinierter Subtyp. Die Kinder unterschieden sich in der Symptomatik, aber auch in Hinblick auf weitere familiäre Gemeinsamkeiten entsprechend anderer untersuchter ADHS-Kinder. Mehr zur Studie im Abstract unter Abstract
ADHS und Hochbegabung Linkempfehlungen
(wird auf einer neuen Seite gezeigt)
Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns .
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
adhd-gifted-child Separator Copyright 2003-2014 Web4Health