Gesundheit Fragen
down arrow Anzeigen: right arrow 

Gesundheit Fragen
left arrow Anzeigen: down arrow

filler

Abstrakt: In einem ADHS Elterntraining lernt man neurobiologische Grundlagen und hilfreiche Strategien im Umgang mit ADHS-Kindern

Start Suche Themen Forum Psychologie Arzt Beratung online Neu Login/out Privat

 Gehe zu:
 Superfolder Neue Frage 

 Sie sind hier Antworten  Fragen zu psychischen Problemen

AKTUELL
WEITER

THEMEN

Elterntraining

Schreiben sie eine Frage  locale Hilfe Info

Anfang Top Diskussion Diskussion Experten fragen Fragen an die Experten  printer Drucken
Frage(n):
Geschrieben von: Dr Martin Winkler

Saale Klinik 1 Bad Kösen
ADHS Schwerpunkt

Erstfassung: 2015-01-11. Geändert: 2015-01-11.

Wofür ist ein Elterntraining bei ADHS hilfreich ?
Welches Elterntraining ist bei ADHS zu empfehlen ?

Antwort:
Zwischenzeitlich werden sehr unterschiedliche Elterntrainings für Eltern von Kindern mit Verhaltensproblemen bzw. Entwicklungsbesonderzeiten wie ADS / ADHS angeboten. Hiervon abzugrenzen sind Ratgeber und Kurse, die sich nun speziell auf Erziehung von neurotypischen Kindern ohne entsprechende Probleme beziehen.

In einem Elterntraining wird den Teilnehmern zunächst Information über die Ursachen und auch biologischen Grundlagen der Problematik ihrer Kinder vermittelt. In gezielten ADHS-Elterntrainings (z.B. nach Cordula Neuhaus) wird dabei auch berücksichtigt, dass ein oder beide Elternteile eben aufgrund der hohen genetischen Veranlagung selber ADHS haben könnten. Wenn dies nicht berücksichtigt wird, können häufig die guten Ratschläge vom Elterntraining eben überhaupt nicht im Alltag mit dem Kind übertragen bzw. wirkich angewandt werden und stellen somit null Hilfe, sondern letztlich nur eine Vergeudung von Zeit und eigener Anstregung dar.

Achtung: Die Informationen auf Web4Health ersetzen nicht die professionelle Diagnostik, Beratung und Therapie bei einem Arzt oder Psychologen! Sie stellen nur ein Informationsangebot dar, das wir nach hohen Qualitätskriterien und klinischer Erfahrung gestalten. Alle Informationen über diagnostische und therapeutische Methoden (inkl. Informationen über Medikamente) gelten nicht als persönliche Empfehlung oder Therapievorschlag. Für den Inhalt der verlinkten Internetseiten wird keine Haftung übernommen. Insbesondere gibt der Inhalt dieser Internetseiten nicht notwendig die Meinung von Web4Health wieder. Sollten Sie Änderungsvorschläge haben oder Fehler bemerkt haben, schreiben Sie uns .
Anfang Top
Start Suche Themen Foren Expertenrat Neu Login/out Privat
adhd-elterntraining Separator Copyright 2003-2014 Web4Health