Home   News   Forums   Log in    Get personal advice    My area     Help    
|
Go to:
Alle Foren
  Fragen an die Experten
  Frage an einen Arzt / Psychiater / Sexualtherapeuten / (Verwenden Sie das Formular oben, nicht die Form unten.)
  Camp fuer Depressive
AKTUELL:
WEITER


THEMEN

KOM2002 (plain)  Camp fuer Depressive

Thread Messages in thread:

reply Re: Camp fuer Depressive , ****** , 12 May 2009 21:57
plain Camp fuer Depressive , ****** , 12 May 2009 19:10
 138588. To top of pageTop   Next message down
Camp fuer Depressive
From: ******
Date: Tue, 12 May 2009 19:10:07 +0200
Language: German

 


Reply to this message

Reply to all  

plain
Guten Tag!

Ich wende mich an sie, weil ich fuer meinen Sohn Hilfe suche.
Mein Sohn ist 18 Jahre alt und depressiv. Seit 2 Jahren ist er in aerztlicher Behandlung sei es mit Medikamenten als auch mit Psychotherapie. Aber es scheint so, als wuerde nichts helfen.
Mir schwebt jedoch seit langem nur ein Gedanke durch den Kopf, u.z. dass meinem Sohn nur ein Camp helfen koennte, weg von allem, sei es Antidepressiva, Aerzten u.s.w., nur irgendwo in der Wildnis, wo es heisst, entweder ueberleben und gesund werden, oder es geht schief.
Nun zu meiner Frage: gibt es solche radikalen Camps oder so was aehnliches? Ich bin davon ueberzeugt, dass nur so etwas meinen Sohn retten koennte.

Vielen Dank


 138593. To top of pageTop Previous message Previous message  
Re: Camp fuer Depressive (Reply to: 138588 from ****** )
From: ******
Date: Tue, 12 May 2009 21:57:17 +0200
Language: German

 


Reply to this message

Reply to all  

reply
Hallo ! Es wäre sehr ungewöhnlich, wenn bei der Schilderung allein eine "Depressive Episode" vorliegen würde, die solange anhält und sich nicht durch übliche Behandlungen verändern lässt. Daher vermute ich, dass zusätzliche Verhaltensprobleme vorliegen.

Hier wäre eine weitere differentialdiagnostische Abklärung (z.B. Persönlichkeitsstörungen, ADHS, Suchtprobleme) sinnvoll.

Ein "Camp" für derartige Probleme gibt es nicht. Allenfalls könnte man meinen, dass ggf. eine Behandlung in einer psychosomatischen Rehaklinik eine Möglichkeit für Ihren Sohn darstellen könnte.

MFG Dr. Martin Winkler
Depressionen


You are not logged in
Today's date: Mon, 20 Nov 2017 10:34:14 +0100
KOM 2002