Warning: KOM is going down in 5 minutes, up again soon!

Home   News   Forums   Log in    Get personal advice    My area     Help    
|
Go to:
Alle Foren
  Fragen an die Experten
  Frage an einen Arzt / Psychiater / Sexualtherapeuten / (Verwenden Sie das Formular oben, nicht die Form unten.)
  Alkoholabhängigkeit
  Re: Alkoholabhängigkeit
AKTUELL:
WEITER


THEMEN

KOM2002 (plain)  Alkoholabhängigkeit

Thread Messages in thread:

reply Re: Alkoholabhängigkeit , ****** , 12 Oct 2004 20:20
plain Alkoholabhängigkeit , 12 Oct 2004 19:24
 35001. To top of pageTop   Next message down
Alkoholabhängigkeit
From: ******
Date: Tue, 12 Oct 2004 19:24:26 +0200
Language: German

 


Reply to this message

Reply to all  

plain
Ab welcher Menge Alkohol pro Tag gilt man als alkoholabhängig?
 35002. To top of pageTop Previous message Previous message  
Re: Alkoholabhängigkeit (Reply to: 35001 from ****** )
From: ******
Date: Tue, 12 Oct 2004 20:20:11 +0200
Language: German

 


Reply to this message

Reply to all  

reply
Entgegen der Laienmeinung kann man eine Alkoholabhängigkeit nicht nach der Menge Alkohol pro Tag festlegen. Vielmehr gelten das Verhalten mit dem Suchtstoff Alkohol mit der Toleranzentwicklung (Steigerung der Trinkmenge) bzw. Trinken zum Vermeiden von Entzugssymptome als einige der Definitionskritierien http://web4health.info/de/answers/add-alcohol-when.htm

Viele Alkoholkranke unterschätzen selber die reale Trinkmenge und weisen einen Kontrollverlust auf, d.h. sie trinken weit mehr als sie ursprünglich wollten bzw. selber glauben. Somit kann man sicher schon sagen, dass eine deutlich erhöhte Trinkmenge Alkohol auf eine Alkoholkrankheit hinweist. Andererseits kann auch schon das regelmässige Trinken von 1 Piccolo Sekt oder von 2-3 Gläsern Bier oder Wein im Zusammenhang mit einer Alkoholkrankheit stehen.

You are not logged in
Today's date: Tue, 18 Jun 2024 06:37:02 +0200
KOM 2002