Warning: KOM is going down in 21 minutes, up again soon!

Home   News   Forums   Log in    Get personal advice    My area     Help    
|
Go to:
Alle Foren
  Fragen an die Experten
  Frage an einen Arzt / Psychiater / Sexualtherapeuten / (Verwenden Sie das Formular oben, nicht die Form unten.)
  Arzneimittel
AKTUELL:
WEITER


THEMEN

KOM2002 (plain)  Arzneimittel

Thread Messages in thread:

reply Re: Arzneimittel , ****** , 04 Oct 2004 17:53
plain Arzneimittel , ****** , 04 Oct 2004 08:39
 34479. To top of pageTop   Next message down
Arzneimittel
From: ******
Date: Mon, 4 Oct 2004 08:39:44 +0200
Language: German

 


Reply to this message

Reply to all  

plain
Sehr geehrte Damen und Herren!!

Ich würde gerne wissen wie folgende Medikamente wirken und für welche Krankheiten sie genau eingesetzt werden:

1) Trittico

2) Cipralex

3) Alprazolam

Danke für Ihren Rat!!

Mfg

Heckenrose


 34540. To top of pageTop Previous message Previous message  
Re: Arzneimittel (Reply to: 34479 from ****** )
From: ******
Date: Mon, 4 Oct 2004 17:53:36 +0200
Language: German

 


Reply to this message

Reply to all  

reply
Hallo Heckenrose !

Eine solche Auskunft ist so pauschal sehr sehr schwierig bzw. unmöglich. Sie sollten daher den verordnenden Arzt dazu befragen.

Trittico ist u.a. als Trazadon bekannter und ein Mittel, das überwiegend zur Behandlung von Depressionen eingesetzt wird.

Cipralex ist ein etwas neueres Antidepressivum, das zur Gruppe der Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmer gezählt wird und sich leicht von dem relativ bekannteren Cipramil (Citalopram) unterscheiden soll. Anwendungsgebiete ausser bei Depressionen wären Zwänge, Angstsyndrome, Essstörungen oder Impulskontrollstörungen (neben weiteren Anwendungsmöglichkeiten)

Alprazolam gehört zu den Benzodiazepinen und hat u.a. eine angst- und spannungslösende Wirkung und wird kurzzeitig auch bei Einschlafstörungen eingesetzt. Im Gegensatz zu den beiden anderen Präparaten kann durch das Präparat bei längerer Einnahme eine Abhängigkeitsentwicklung entstehen, so dass es sich hierbei in aller Regel um eine vorrübergehende Therapie in der Anfangsphase handelt.

Aber wie gesagt, klären sie das doch bitte nochmals mit dem Arzt.

MFG
Dr. Martin Winkler

You are not logged in
Today's date: Sat, 22 Jun 2024 06:21:00 +0200
KOM 2002