Home   News   Forums   Log in    Get personal advice    My area     Help    
|
Go to:
Alle Foren
  Fragen an die Experten
  Frage an einen Arzt / Psychiater / Sexualtherapeuten / (Verwenden Sie das Formular oben, nicht die Form unten.)
  ADHS und Fibromyalgie
  Re: ADHS und Fibromyalgie

KOM2002 (reply)  Re: ADHS und Fibromyalgie

Re: ADHS und Fibromyalgie (Reply to: 65565 from ****** )
From: ******
Date: Fri, 24 Mar 2006 14:30:09 +0100
Language: German

 


Reply to this message

Reply to all  

reply
Es wäre sicher falsch, es allgemein auf alle Fälle von Fibromyalgie zu beziehen. Aber : Ja, es kann durchaus einen Zusammenhang geben.

Eine der ersten Veröffentlichungen zu dem Thema stammen von den ADHS-Experten Krause und Krause aus München. Johanna Krause und ihr Mann hatten bei Fibromyalgiepatienten Hinweise für ADHS gefunden (mit einem Screening-Instrument für ADHS) und haben dann eine medikamentöse Behandlung mit Aurorix gemacht. Dieses Medikament kann durchaus auch bei ADHS wirken.

Ich selber habe in der Klinik mehrere Patientinnen mit dieser Komorbidität gesehen und erfolgreich behandelt. Aber daraus kann man eben auch nicht schliessen, dass dies immer der Fall wäre...

Vielleicht ist aber diese englischsprachige Internetseite für Sie interessant, von der ich vor einigen Jahren Anstösse zu diesem Thema erhielt.
http://www.add-fibromyalgia.com/

MFG
Dr. Martin Winkler
Klinik Lüneburger Heide Bad Bevensen



How much is 8 + 6 :
Write Reply to Archive 140711

Author or secret name (pseudonym):
Subject:
Language:
Enter the text...  Plain Text  Guess  HTML

plain
Plain text
reply
Reply
happy
Happy
sad
Sad
angry
Angry
question
Question


You are not logged in
Today's date: Tue, 19 Nov 2019 14:24:59 +0100
KOM 2002