Home   News   Forums   Log in    Get personal advice    My area     Help    
|
Go to:
Alle Foren
  Fragen an die Experten
  Frage an einen Arzt / Psychiater / Sexualtherapeuten / (Verwenden Sie das Formular oben, nicht die Form unten.)
  Traurig, Aggresiv, Unruhig, weiß nicht weiter
AKTUELL:
WEITER


THEMEN

KOM2002 (plain)  Traurig, Aggresiv, Unruhig, weiß nicht weiter

Thread Messages in thread:

reply Re: Traurig, Aggresiv, Unruhig, weiß nicht weiter , ****** , 29 Nov 2005 21:09
plain Traurig, Aggresiv, Unruhig, weiß nicht weiter , ****** , 29 Nov 2005 19:26
 57147. To top of pageTop   Next message down
Traurig, Aggresiv, Unruhig, weiß nicht weiter
From: ******
Date: Tue, 29 Nov 2005 19:26:44 +0100
Language: German

 


Reply to this message

Reply to all  

plain
Hallo,

vielleicht kann mir jemand helfen, ich weiß nicht was ich habe, merke aber das es mir nicht gut tut.

Seit langer Zeit bin ich nur traurig, bin einsam und irgendwie steht mein leben still. Am wohlsten fühle ich mich nur zuhause. Dann möchte ich unbedingt mit Freunden weg, entweder lasse ich mir kurz vorher eine Ausrede einfallen oder gehe mit und fühle mich unwohl die Zeit geht nicht vorbei und nach 1 Std möchte ich nur nach Hause in mein Bett obwohl ich eh nicht schlafen kann. Wenn ich dann zuhause bin, denke ich daran wie alleine und traurig mein Leben ist. Obwohl ich es selbst Schuld bin.Dadurch sind viele Freundschaften schon kaputt gegangen da ich mich so komisch verhalte.
Auf der Arbeit bin ich entweder sofort aggresiv oder fange an zu weinen weil ich jedes Wort als persönlichen Angriff verstehe. Ich versuche mich immer zusammenzureißen, manchmal gelingt es mir aber sehr oft auch eben nicht das ich da sitze nicht mitlachen kann, keine Lust habe zu reden und am nachdenken bin.
Immerwieder sind es die gleichen traurigen Gedanken, Angst das ich nie wieder so werde wie früher und für immer so bleibe und das schon an jedem Morgen wenn ich aufwache.
Manchmal erwische ich mich dabei das ich einfach da sitze und mir die Menschen völlig egal sind, ich lasse Sie reden und bin froh wenn Sie mich in Ruhe lassen.Im schlimmsten Fall stehe ich auf und ziehe mich irgendwo alleine zurück und lasse mir Ausreden einfallen das es mir nicht gut geht.
Das schlimme ist das ich mich langsam an diesen Zustand gewöhne und es für mich als selbstverständlich ansehe.
Was ist das denn?
 57158. To top of pageTop Previous message Previous message  
Re: Traurig, Aggresiv, Unruhig, weiß nicht weiter (Reply to: 57147 from ****** )
From: ******
Date: Tue, 29 Nov 2005 21:09:28 +0100
Language: German

 


Reply to this message

Reply to all  

reply
Eine Ferndiagnose kann man natürlich nicht stellen. Dazu müsste man schon einen Arzt / Psychologen aufsuchen. Einige der Beschwerden klingen allerdings doch recht deutlich nach einer depressiven Problematik. Dazu gehört das Gefühl der Traurigkeit, Rückzugsgedanken und Antriebsmangel, innere Unruhe und Aggressivität und die leichte Weinerlichkeit sowie Morgentief. Welche Ursache diese depressive Verstimmung nun hat und ob es sich wirklich um eine Depression (oder aber eine andere Beeinträchtigung handelt) kann man so noch nicht einschätzen. Ich denke aber, dass ein gut ausgebildeter Arzt / Psychologe da gut helfen könnte. Entweder psychotherapeutisch und / oder medikamentös.

Auf jeden Fall wird es sich so von allein vermutlich kurzfristig nicht bessern. Daher würde ich dringend einen Besuch beim Hausarzt oder aber einem Facharzt empfehlen.

You are not logged in
Today's date: Wed, 18 Sep 2019 14:12:48 +0200
KOM 2002