Home   News   Forums   Log in    Get personal advice    My area     Help    
|
Go to:
Alle Foren
  Fragen an die Experten
  Frage an einen Arzt / Psychiater / Sexualtherapeuten / (Verwenden Sie das Formular oben, nicht die Form unten.)
  Kloss im Hals und angespannter Mund
  Re: Kloss im Hals und angespannter Mund / Soziale Phobie
AKTUELL:
WEITER


THEMEN

KOM2002 (question)  Kloss im Hals und angespannter Mund

Thread Messages in thread:

reply Re: Kloss im Hals und angespannter Mund / Soziale Phobie , ****** , 09 Apr 2010 07:31
reply Re: Kloss im Hals und angespannter Mund , ****** , 25 Mar 2010 08:40
question Kloss im Hals und angespannter Mund , ****** , 22 Mar 2010 17:13
 147662. To top of pageTop   Next message down
Kloss im Hals und angespannter Mund
From: ******
Date: Mon, 22 Mar 2010 17:13:11 +0100
Language: German

 


Reply to this message

Reply to all  

question
Hallo!
Ich bin ein 16 jähriges fröhliches Mädchen. Ich bin mit meinem bis jetztigen Leben ganz gut zu frieden. Jedoch habe ich ein Problem. Seit längerem ungefähr einem Jahr plagt mich immer wieder, in bestimmten Situationen ein Kloss im Hals, der mich immer wieder dazu veranlasst zu schlucken. Am Anfang trat dies nur auf, wenn ich z. B sehr aufgeregt war oder mich mit bestimmten Personen direkt unterhielt. Jedoch ist es jetzt immer schlimmer geworden (tretet auch auf, wenn ich unter sehr vertrauten Freunden oder Menschen bin). Was mir auch zusätzlich aufgefallen ist dabei, dass wenn ich mich mit einer Person unterhalte einfach ganz plötzlich wie nicht mehr richtig in die Augen sehen kann und mein Mund sich anfängt zu verspannen (ich habe das Gefühl ich schaue dann meinen Gegenüber ein bisschen merkwürdig an, als müsste ich ein wenig lachen). Ich weiche dann wie ein bisschen dem Gesprächspartner aus in dem ich anfange ab zu lenken. Z. B etwas anfasse und daran rum knete oder einfach solche Gesten auf treten, wie wenn man ein bisschen nervös ist. Es nervt mich total, weil ich das irgendwie einfach nicht richtig kontrollieren kann und es einfach so auftritt. So kann ich manchmal einfach nicht normal mit jemandem reden. Könnt ihr mir helfen? Was kann ich dagegen tun? Warum habe ich das?
Ich hoffe wirklich ihr könnt mir weiterhelfen. Es macht mich nämlich ganz schön fertig...
 147761. To top of pageTop Previous message Previous message Next message down
Re: Kloss im Hals und angespannter Mund (Reply to: 147662 from ****** )
From: ******
Date: Thu, 25 Mar 2010 08:40:20 +0100
Language: German

 


Reply to this message

Reply to all  

reply
Hallo ! Zunächst ist es völlig normal, dass man mal schüchtern oder unsicher ist. Auch ein Klossgefühl im Hals ist zunächst nicht mehr als ein Zeichen von Unsicherheit. Das Problem ist halt nur, dass Du dir Sorgen machst. Diese Sorgen können sich bis zu einer Sozialen Angst oder Sozialen Phobie ausweiten, wenn Du Angst hat dich in der Öffentlichkeit zu blammieren. Eine Lösung wäre es, dies gezielt zu üben. Toll wäre da Theaterspielen, am besten Impro-Theater. Da lernt man Lockerungsübungen, Atemübungen (die auch entspannen) und allgemein mehr Selbstsicherheit.

Wichtig wäre, das Ausweichen in den Gesprächen zu vermeiden. Also ran an die Unsicherheit, weg von der Furcht. Leichter gesagt als getan, aber die richtige Lösung. Nervosität bzw. diese Unsicherheit sind aber auch eine normale Entwicklungsphase, die von allein wieder verschwindet. Sollten alle Stricke reissen, wäre auch eine kurzzeitige Psychotherapie bzw. ein sog. Soziales Kompetenztraining und Kommunikationstraining bei einer Psychologin angesagt.

Gesundheit Frage und Antworten vom Arzt

 148131. To top of pageTop Previous message Previous message  
Re: Kloss im Hals und angespannter Mund / Soziale Phobie (Reply to: 147761 from ****** )
From: ******
Date: Fri, 9 Apr 2010 07:31:19 +0200
Language: German

 


Reply to this message

Reply to all  

reply
Hallo nochmal !

Letztlich sind solche Unsicherheiten bei Teenagern völlig "normal" und Teil der Entwicklung. Gerade sensible Menschen haben mehr Probleme als "harte Brocken". Aber es kann eben aufgrund von Selbstunsicherheit bzw. niedrigem Selbstwertgefühl eine soziale Angst oder soziale Phobie entstehen bzw. eine sog. ängstlich-vermeidende (selbstunsichere) Persönlichkeit. Das muss nicht sein. Daher mein Rat, sich gezielt in diesem Bereich zu trainieren.

You are not logged in
Today's date: Thu, 14 Dec 2017 18:06:19 +0100
KOM 2002