Home   News   Forums   Log in    Get personal advice    My area     Help    
|
Go to:
Alle Foren
  Fragen an die Experten
  Frage an einen Arzt / Psychiater / Sexualtherapeuten / (Verwenden Sie das Formular oben, nicht die Form unten.)
  Zwanghafte Gedanken/Handlungen
  Re: Zwanghafte Gedanken/Handlungen
AKTUELL:
WEITER


THEMEN

KOM2002 (plain)  Zwanghafte Gedanken/Handlungen

Thread Messages in thread:

reply Re: Zwanghafte Gedanken/Handlungen , ****** , 02 Oct 2009 20:31
plain Zwanghafte Gedanken/Handlungen , ****** , 01 Oct 2009 17:36
 142160. To top of pageTop   Next message down
Zwanghafte Gedanken/Handlungen
From: ******
Date: Thu, 1 Oct 2009 17:36:27 +0200
Language: German

 


Reply to this message

Reply to all  

plain
Hallo, zunächst möchte ich mich vorab dafür bedanken, dass Sie sich Zeit für mein Problem nehmen. Seit über einem Jahr habe ich das Problem, dass ich in der Nacht meine schlafende Frau immer wieder intim streichle, berühre ... und ein bisschen mehr. Nachdem das natürlich aufgefallen ist, hatten wir ein erstes Gespräch, bei dem ich ihr versprach, dies künfig zu unterlassen. Seitdem quälten mich Nachts immer wieder die Gedanken daran und es fing wieder von vorne an. Mittlerweile hat sich das nun 3 mal wiederholt und wir haben beschlossen uns näher darüber zu informieren und evtl. auch Rat von extern einzuholen. Als erste Massnahme haben wir beschlossen in getrennten Zimmern zu schlafen (seit 3 Wochen), was natürlich nicht die Lösung sein kann. Seit ich nicht mehr neben meiner Frau schlafe, sind diese Gedanken auch fast weg. Ich habe mir mitlerweile ein Buch zu diesem Thema bestellt und würde evtl. auch einen Psychologen aufsuchen. Was ist Ihrer Meinung nach ein erfolgversprechender Weg? Kann man es mit einem Buch zur Selbsthilfe schaffen? Haben Sie evtl. einen Tip, an wen man sich evtl. im Raum Lörrach/Freibug wegen einer Beratung wenden könnte? Haben Sie vielleicht einige Tips, wie ich mich von diesem Zwang befreien kann? MfG Ron
 142189. To top of pageTop Previous message Previous message  
Re: Zwanghafte Gedanken/Handlungen (Reply to: 142160 from ****** )
From: ******
Date: Fri, 2 Oct 2009 20:31:07 +0200
Language: German

 


Reply to this message

Reply to all  

reply
Zunächst klingt es nicht unbedingt nach einem Zwang, eher nach einem nicht zu bremsenden Impuls. Um das aber genau einzuordnen müsste man wirklich persönliche Gespräche halten. Ich denke nicht, dass es dazu ein Buch oder Selbsthilfe gibt. Dazer wäre ein Besuch beim Psychologen (am ehesten Verhaltenstherapeut) sinnvoll.



You are not logged in
Today's date: Mon, 23 Oct 2017 15:27:56 +0200
KOM 2002