Home   News   Forums   Log in    Get personal advice    My area     Help    
|
Go to:
Alle Foren
  Fragen an die Experten
  Frage an einen Arzt / Psychiater / Sexualtherapeuten / (Verwenden Sie das Formular oben, nicht die Form unten.)
  Gefühlslosigkeit
  Re: Gefühlslosigkeit
AKTUELL:
WEITER


THEMEN

KOM2002 (plain)  Gefühlslosigkeit

Thread Messages in thread:

reply Re: Gefühlslosigkeit , ****** , 29 Sep 2009 21:37
plain Gefühlslosigkeit , ****** , 29 Sep 2009 19:34
 142104. To top of pageTop   Next message down
Gefühlslosigkeit
From: ******
Date: Tue, 29 Sep 2009 19:34:11 +0200
Language: German , Greek

 


Reply to this message

Reply to all  

plain
Hallo,
Mein Name ist Frank
Mein Problem liegt darin dass ich nach einem Bordellbesuch und Sex mit 2 Frauen (hintereinander) viele meiner Gefühle fast gar nicht mehr spüre Trauer,mentale Stärke und mein grösstes Problem liegt in dem Verlust meines Lachgefühls.Jeder kennt das typische Lachgefühl das man beim Lachen hat,ein tolles,erleichterndes Gefühl.Das ist bei mir weg.Das habe ich 3 bis 4 Tage nach dem Bordellbesuch gemerkt.Dazu muss man sagen dass das mein erster (und zweiter) Sex überhaupt waren und ich hatte keine richtige Erektion und auch keinen Orgasmus.Also wenn ich jetzt lache,lache ich einfach nur noch so vor mich hin aber spüre dieses berühmte Lachgefühl nicht mehr.Was kann ich tun damit ich dieses Gefühl wieder mit absoluter Sicherheit zurück bekomme?Gibt es villeicht auch noch Pflanzen oder Präparate die mir dabei helfen?
Vielen Dank im Voraus
Frank
 142112. To top of pageTop Previous message Previous message  
Re: Gefühlslosigkeit (Reply to: 142104 from ****** )
From: ******
Date: Tue, 29 Sep 2009 21:37:32 +0200
Language: German

 


Reply to this message

Reply to all  

reply
Es ist verdammt schwer, dazu was online zu schreiben. Ich vermute mal, dass sie ziemlich angespannt waren bzw. einfach auch irgendwie Schuldgefühle hatten. Dann hat es irgendwie ja auch nicht so geklappt. Auf jeden Fall war es ein "irritierendes Erlebnis". Nicht so toll wie gedacht, aber auch keine Katastrophe.

Ich wüsste nicht, warum das selber ein tolles Gefühl sein sollte. Ich wüsste aber auch nicht, warum dies tolle Gefühle von vorher zerstören könnte. Höchstens hat es eine vorbestehende Unsicherheit bzw. Irritation deutlich werden lassen.

Ich denke nicht, dass es dagegen oder dafür Medikamente oder Pflanzen gäbe. Vielleicht hilft einfach die Zeit. Sonst würde ich mit einem Psychologen ein paar Termine machen, um an die Wurzeln der Irritation zu kommen und das Problem nicht auswachsen zu lassen.

You are not logged in
Today's date: Tue, 23 Oct 2018 15:44:13 +0200
KOM 2002