Warning: KOM is going down in 16 minutes, up again soon!

Home   News   Forums   Log in    Get personal advice    My area     Help    
|
Go to:
Alle Foren
  Fragen an die Experten
  Frage an einen Arzt / Psychiater / Sexualtherapeuten / (Verwenden Sie das Formular oben, nicht die Form unten.)
  Akustische Halluzinationen ohne Psychose?
  Re: Akustische Halluzinationen ohne Psychose?
AKTUELL:
WEITER


THEMEN

KOM2002 (plain)  Akustische Halluzinationen ohne Psychose?

Thread Messages in thread:

reply Re: Akustische Halluzinationen ohne Psychose? , ****** , 06 Sep 2009 12:00
plain Akustische Halluzinationen ohne Psychose? , ****** , 04 Sep 2009 11:17
 141201. To top of pageTop   Next message down
Akustische Halluzinationen ohne Psychose?
From: ******
Date: Fri, 4 Sep 2009 11:17:35 +0200
Language: German

 


Reply to this message

Reply to all  

plain
Guten Tag,
seit einigen Wochen höre ich Stimmen im Kopf. Nun weiß ich, daß das Symptome einer Schizophrenie sein können, aber ich habe keinen Realitätsverlust, d.h. ich weiß, daß die Halluzinationen nicht real sind. Sie sind auch nicht bedrohlich, stören nur. Ich habe festgestellt, daß ich die Geräusche auch verändern kann, z.B. kann ich die Stimmen singen lassen, dadurch werden sie angenehmer. Nur abstellen kann ich sie nicht. Mein Arzt konnte keine Psychose feststellen, und das MRT war unauffällig. Ich verstehe nun überhaupt nicht, was mit mir los ist. Ich habe weder starken Streß, noch habe ich jemals Drogen genommen. Warum höre ich dann Stimmen?
Über eine Antwort wäre ich sehr froh.

 141247. To top of pageTop Previous message Previous message  
Re: Akustische Halluzinationen ohne Psychose? (Reply to: 141201 from ****** )
From: ******
Date: Sun, 6 Sep 2009 12:00:24 +0200
Language: German

 


Reply to this message

Reply to all  

reply
Eine gute Antwort habe ich tatsächlich auch nicht. Richtig ist, dass es nicht die Kriterien einer Psychose erfüllt, wenn sie sich davon distanzieren können. Und es sehr vernünftigt, eine sorgfältige neurologische bzw. psychiatrische Abklärung vornehmen zu lassen, um eine organische Ursache auszuschliessen.

Ich habe immer wieder Patienten, die synästhetische Fähigkeiten haben. Also Gefühle in Bilder, Farben, Töne, Geschmack etc übersetzen und dann so wahrnehmen. Möglicherweise ist eine falsche Koppelung von Sinneswahrnehmungen bei ihnen die Ursache für das Phänomen. Ähnlich einem Ohrwurm lässt sich das derzeit nicht abstellen.

Ich habe gerade einen Patienten, der "hört" sehr komplexe "Musik" in seinem Kopf. Wir haben versucht, diese Musik zu verändern indem wir über Rechts-Links-Stimulationen (Augenbewegungen) eine Musiksequenz definiert und dann verarbeitet haben. Dadurch veränderte sich die Musik. Ähnlich könnte man ggf. bei Ihnen vorgehen. Die Methode (Emoflex) ist aber nicht allgemein gebräuchlich und es gibt nur sehr wenige anerkannte Emoflex-Therapeuten (siehe ggf. auch www.besser-als-erwartet.de). Ob das aber ihr Problem so erklärt, weiss ich auch nicht. Da ist doch mehr Informationen bzw. eine persönliche Konsultation erforderlich.

You are not logged in
Today's date: Fri, 24 Nov 2017 06:26:18 +0100
KOM 2002