Home   News   Forums   Log in    Get personal advice    My area     Help    
|
Go to:
Alle Foren
  Fragen an die Experten
  Frage an einen Arzt / Psychiater / Sexualtherapeuten / (Verwenden Sie das Formular oben, nicht die Form unten.)
  Innere dialog
  Re: Innere dialog
AKTUELL:
WEITER


THEMEN

KOM2002 (plain)  Innere dialog

Thread Messages in thread:

reply Re: Innere dialog , ****** , 17 Aug 2009 07:25
reply Re: Innere dialog , ****** , 16 Aug 2009 10:06
plain Innere dialog , ****** , 15 Aug 2009 18:00
 140538. To top of pageTop   Next message down
Innere dialog
From: ******
Date: Sat, 15 Aug 2009 18:00:24 +0200
Language: German

 


Reply to this message

Reply to all  

plain
Hallo, ich hab ein kleines und wahrscheinlich eher ungewöhnliches Problem. Ich hab durch eine Affirmation die auf einer "trance-cd" war, meinen inneren Dialog verloren. Die Wortlaut war dieser "und du kannst wahrnehmen, wie die Stimme in deinem Kopf immer leiser zu werden beginnt, bis sie plötzlich verstummt und ruhe im Kopf ist". Anfangs war das ganze auch wirklich entspannend, nichtmehr ständig die eigenen Gedanken ertragen zu müssen, aber nun, nach ca einem halben Jahr fühle ich mich iwie ständig so "leer" und nun hab ich Angst und stelle mir die Frage, wie ich das wieder beheben kann. Ein Bekannter der selbst Psychologe ist, hat mir den Vorschlag gegeben zu einem Verhaltenstherapeuten zu gehen und mit dem die Sache zu besprechen. Meine Sroge ist die dass dieser mir zwar Tipps geben kann, aber das eigentliche Problem ja nicht wieder beheben kann. Ich hab eher an einen Hypnotiseur gedacht. Haben sie vielleicht eine Idee ? Ich wäre ihnen wirklich wahnsinnig dankbar wenn sie mir helfen würden.

besten Danke im Vorraus
 140559. To top of pageTop Previous message Previous message Next message down
Re: Innere dialog (Reply to: 140538 from ****** )
From: ******
Date: Sun, 16 Aug 2009 10:06:28 +0200
Language: German

 


Reply to this message

Reply to all  

reply
Vermutlich verstehe ich das Problem nicht richtig. Eigentlich müsste doch es völlig o.K. sein, wenn sie keine inneren Dialoge führen (müssen). Das Problem scheint doch eher die Angst vor der Leere bzu sein, oder?<p>

Tatsächlich kann es beängstigend sein, wenn man in einen solchen Zustand gerät. Dies aber nur, wenn man eben "strukturelle Defzite" hat, d.h. frühe Störungen mit Beginn im Kindesalter. Dann kann sich die Leere wie ein grosse schwarzer Raum anfühlen. Darin abzustürzen macht eine diffuse Angst (einige Psychologen sprechen von "frei flottierender Angst". Hier kann dann wirklich eher eine Psychotherapie helfen. Ob nun eine Verhaltenstherapie für Sie richtig ist, kann ich so aus der Schilderung aber nicht ableiten.<p>

<a href="/de/">Psychische Probleme sinnvoll lösen</a>
 140573. To top of pageTop Previous message Previous message  
Re: Innere dialog (Reply to: 140538 from ****** )
From: ******
Date: Mon, 17 Aug 2009 07:25:27 +0200
Language: German

 


Reply to this message

Reply to all  

reply
Ich glaube nicht, dass man ihr problem so nun ueber Hypnose oder eine Therapie lösen kann. Zumal eigentlich unklar ist, was sich ändern müsste. Ein Therapeut würde eher auf die zugrundeliegende Angst bzw. Selbstwertproblematik eingehen. Aber das kann man so online nicht beurteilen.

You are not logged in
Today's date: Mon, 20 Nov 2017 08:36:15 +0100
KOM 2002