Home   News   Forums   Log in    Get personal advice    My area     Help    
|
Go to:
Alle Foren
  Fragen an die Experten
  Frage an einen Arzt / Psychiater / Sexualtherapeuten / (Verwenden Sie das Formular oben, nicht die Form unten.)
  Hilfe
AKTUELL:
WEITER


THEMEN

KOM2002 (plain)  Hilfe

Thread Messages in thread:

reply Re: Hilfe , ****** , 17 Apr 2009 22:53
plain Hilfe , 17 Apr 2009 19:00
 137949. To top of pageTop   Next message down
Hilfe
From: ******
Date: Fri, 17 Apr 2009 19:00:15 +0200
Language: German

 


Reply to this message

Reply to all  

plain
hallo imoment weiss ich nicht was ich hier tue.
ich bin erst 12 jahre alt. In meinen gansen jahren passierten schreckliche Dinge. Ich bin verzweifelt und weiss nciht wie ich das überwinden odr sogar bessiegen kann. ich habe auch viele schreib fehler für das möchte ich mich auch entschuldigen. Ich habe 2 brüder und 1 ne schwester. Meine ganse familie hat ein poplem mit unser vergangenheit. Ich weiss nciht viel doch ich kann schon für mein alter weit denken. jeden abend sitze ich in meinem Zimmer und weine, schreie und verzweifle. ich falle an dn boden und weiss nicht mehr wie es weiter gehen soll. Ich denke immer gerade voraus aber ich werde nie meine vergangenheit vergessen und ich schaffe es einfach nicht damit klar zu kommen. Ich propierte schon selbst mord und was alles. Doch jetzt kome ich zu meiner geschichte denn es sprudelt nur aus mir raus eigentlich weiss das niemand. In den ganzen 12 jahre passierte 1. Meine eltern schieden sich. Da ich sah wie mein vater zusammen brach und mich an flehte willst du auch weg von mir?
meine mutter sprach vor mir mit meiner schwester dein vater verschisst sich.Ich fragte: Mama das stimmt doch nicht? oder? sie sagte nur nein das sagt man soo. ich war nicht klug aber ich wusste dass, das sie es ernst meinte.
wir waren in 10min. weg raus schliefen auf einer Matratze & zogen 7mal um. Doch es kam schlimmer, jetzt ging es nur noch bergab. Mein bruder flog eine treppe hinunter und verletzte sich schwer, er überlegte den sturz knap. plötzlich raste mein anderer bruder in die drogen sucht und brach vor meinen augen weinend zusammen, ich war geschockt.Wir mussten den notfal rufen.Er machte den entzug aber kam nach paar tagen wider nach hause er haute ab von dort. Plötzlich eins nach dem andern. ich hatte einen auto unfal an einem zebrastreifen ich wurde an gefahren und mich spickte es mehr als 5meter weit.
Ich hatte glück und hatte nur das ganze bein zerschmettert obwohl ich auf mein rücken fiel. Ich war ein halbes jahr im spital, sie mussten mir fast das bein impotieren. Ich war am ende meiner kräfte & meine mutter besuchte mich in diesem gansen halben jahr 10 mal vileicht. Das ist sehr wenig ich konnte nicht laufen und musste immer liegen. Da wurde mir erst klar wer für mich da ist. Mein vater. Er kam jeden abend und unterstütze mich. Als ich draussen war, verschwand mein bruder nochmals und wir suchten schallteten polizei ein. doch er wahr verschwunden. eine nechste Sorge. irgent wann kam er wider und sprach kein wort. Ein jahr lang sprach er nicht mehr mit meinem vater. Ich verstand die welt nicht. Ich hatte niemand der mir geborgenheit aber auch liebe schenkte. Ich machte mir alleine das essen & lernte sachen kennen die ich eigentlich nicht durfte. Später erfuhr ich oder fand ich bilder von mir und meinem vater die fotos werde ich nie aus meinem kopf bekommen. Ich fing an zu glauben das er mich Sexuel vergewaltigt hat. Alles deutete hin und ich treumte von ihm und mir wurde schlecht und ich musste mich überbrechen. ich konnte einfach nicht mehr. meine schwester ist jetzt 18 und sie hat angst alleine in ihrem bett zu schlaffen ,meine mutter schreibt ihre gefühle auf doch verbergen kann sie, sie nicht. Alle leiden darunter aber am meisten ich. Ich habe mich bedrunken weil ich nicht mehr weiter wusste. Ich sitze jeden abend in meinem dunklen zimmer und weine es intressiert niemanden. Ich weine und weine ich kann einfach nicht mehr u´nd ich kann mir nicht helfen. An einem abend als ich schlief udn ich in einem traum war, zooq ich in jede welT ud wollte in die negste denn diese war nicht schön doch es ging nicht. Ich war schon wach und schlag mit meinem kopf ins kissen ich bekam keine Luft und verstikte fast.
zum glück dreite ich mich noch schnell un began schnell zu schnaufen.
ich kann einfach nicht mehr . ich vergesse meine vergangenheit nicht NIE. ich machte schon soo veil durch. Bitte ich will doch nur alles vergessen und glücklich leben können weg von meinem Vater und anderen bitte helft mir ich brauche hilfe bitteee
 137953. To top of pageTop Previous message Previous message  
Re: Hilfe (Reply to: 137949 from ****** )
From: ******
Date: Fri, 17 Apr 2009 22:53:51 +0200
Language: German

 


Reply to this message

Reply to all  

reply
Hallo !

Zunächst einmal ist es ja prima, dass Du Hilfe suchst. Und ich denke, dass Du auch Hilfe brauchst und verdient hast. Ich glaube aber, dass es für dich viel besser wäre, mit einer realen Person vor Ort oder notfalls am Telefon über deine Probleme zu reden. Unter der kostenlosen Nummer des Kinder- und Jugendtelefon 0800 - 111 0 333 findest Du bestimmt Ansprechpartner.

Daneben wäre es eine gute Idee, vor Ort nach Beratungsmöglichkeiten zu suchen. Gibt es dazu in der Schule eine Vertrauensperson, die du einweihen könntest?




You are not logged in
Today's date: Sat, 18 Nov 2017 07:02:42 +0100
KOM 2002